Lands & Lords

Neue Version 4.0 in den Startlöchern

Lands & Lords

14.09.2014 - In der neuen Version von Lands & Lords wurde vor allem das Kampfsystem, sowohl zu Wasser als auch zu Lande, nach einem neuen Konzept komplett überarbeitet. Die Änderungen sollen das Spiel vor allem schneller und dynamischer gestalten. Alle Infos zum Update könnt ihr diesem Beitrag entnehmen.

Neues Kampfsystem

  • Generell wirken sich Faktoren wie Erfahrung und der Level der Anführer (Generäle und Helden) nicht mehr so dramatisch aus wie früher. Es ist leichter, hier Defizite durch zahlenmäßige Überlegenheit auszugleichen.
  • Burgen lassen sich leichter erobern.
  • Kampfermüdung fällt geringer aus.
  • Schwache Armeen und Milizen können den Kampfwert einer Armee nicht mehr herunterziehen. Es kann also kein Nachteil mehr entstehen, dadurch dass Milizen mitkämpfen.
  • Der Reiterbonus wurde im Wald verringert, am Berg geht er sogar ins negative.
Neue Seeschlachten

Schiffe werden in der neuen Version zu Flotten zusammengefasst. Es gibt kein Schifflimit mehr, sondern nur mehr ein Flottenlimit. Es können also beliebig viele Schiffe gebaut werden.

Eine Flotte kann auch aus mehreren Schiffen bestehen, sogar aus verschiedenen Klassen. Entsprechend kann man diese fusionieren und splitten, wie man es von den Armeen schon kennt.

  • Flotten können mit Landungsbooten oder Drakkaren beliebig große Armeen an der Küste absetzen. Je nach Anzahl der Landungsboote/Drakkare in der Flotte dauert es dann entsprechend länger. Es wird schwieriger Inseln abzuschotten, da die Häfen als Landungspunkte eine geringere Bedeutung haben als früher.
  • Neue Schiffstypen können bis zu 6 Felder pro Tick ziehen.
  • Seeschlachten bestehen aus 2 Phasen: eine Rammphase, in der Dromonen (Schiffe mit Unterwasserrammsporn) feindliche Schiffe versenken können und einer Enterphase, in der die Seeleute der Schiffe und die geladenen Armeen gegeneinander kämpfen (ähnlich wie der Landkampf). Daher sind für die Kampfkraft der Flotte vor allem die geladenen Armeen entscheidend.

Passend dazu gibt es jetzt auch Heldenfähigkeit "Admiral".

Anlanden von Einheiten

  1. Spione können von allen Schiffstypen auf alle Felder außer Berge abgesetzt werden. Ein Spion kann auch aufs Wasser abgesetzt werden. Das ist insofern wichtig, damit man auch auf See irgendeine Chance hat, einen Spion auf eine gegnerische Flotte zu bringen, um zu sehen, was sie geladen hat.
  2. Armeen können auf Ebenen und Wälder oder Häfen abgesetzt werden. Ruderboote und Drakkare können auf Ebenen und Wäldern absetzen. Kogge, Holk und Karavelle können auf alle Hafenfelder absetzen. Dromone, Galeere und Karacke können nur auf Häfen mit einem Level von 6 oder höher absetzen. Sind nicht genug geeignete Schiffe in der Flotte, um eine Armee auf einmal abzusetzen, dauert das Absetzen entsprechend mehrere Züge.
Baukosten und Bauzeiten
  • Die Baukosten und Bauzeiten für alle Gebäude wurden halbiert. Dadurch wird der Aufbau deutlich schneller.
Punkteberechnung
  • Die Punkte für die Gebäude wurden halbiert, dafür wurden die Punkte für Schiffe und Armeen erhöht. Daher spiegeln die Punkte (und damit die Grundlage für die Ehreberechnung) mehr die militärische Stärke des Spielers wider.

Die Beschreibungen des geänderten Landkampfes und der neuen Schiffe wurden bereits im Handbuch übertragen und können eingesehen werden.

Weitere Änderungen

  • Die zuletzt bestandenen Probleme beim Aufdecken der Karte nach Age-Ende sowie die falsche Darstellung der Umlaute wurden behoben.
  • Die Retro-Grafiken wurden aus den Karteneinstellungen entfernt.
  • Da wir aus bekannten Gründen auf die Javakarte nun ganz verzichten, wurde die neue HTML5 Karte voreingestellt. Alternativ kann die Javascript-Karte angewählt werden.


Das Test-Age 4.0 beginnt am Samstag, den 20. September um 19.00 Uhr auf Server 1
Ticklänge: 60 Minuten
Spieldauer: 1500 Ticks

Test-Age Regeln:

  • Es könnte zu einem frühzeitigen Reset kommen
  • Es können noch größere Bugs enthalten sein, die auch zum Verlust von Schiffen/Armeen etc führen können
  • Es wird in der Runde kein Sieger gekürt!

Das noch laufende Age nach alten Regeln auf Server 2 wird wie geplant mit Tick 1000 beendet.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 56
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Schneitler & Weiss GbR
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots