King of Kings 3

Divine Rebirth Erweiterung steigert Maximallevel auf 215

King of Kings 3

24.07.2012 - King of Kings 3 wurde gestern am Montag, 23. Juli, mit einer großen Erweiterung versehen. Das Add-on trägt den Titel "Divine Rebirth" und bietet vor allem Veteranen im Spiel die Möglichkeit, ihre Charakter auf neuen Karten mit neuen Quests und Instanzen auf Level 215 aufsteigen zu lassen.

Aber das Add-on bietet nicht nur erfahrenen Spielern neue Anreize. Auch für neue Spieler ist es ein perfekter Zeitpunkt, einzusteigen und für sein Realm zu kämpfen. Die Levelobergrenze liegt jetzt bei 215.

Der Spieler schützt die Götter, indem er sich der Divine Rebirth unterzieht, und kann neue Divine Skills verwenden, bei denen er Einzelkomponenten so verbinden kann, dass sich völlig neue Skills ergeben. Durch die neuen Artefakte können die Spieler außerdem die Skills anderer Klassen kombinieren, was die persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten auf ein ganz neues Niveau bringt. Anschließend können diese Skills in neuen Events wie dem Tower of Kings gegen Feinde eingesetzt werden. Ein neues punktebasiertes Turniersystem und eine sportlichere Einstellung steigern das PvP-Erlebnis noch weiter. Apropos Sport: Eingeführt wird auch das World Football Event, bei dem die Spieler den 'Kick' zwischen den Kämpfen bekommen sollen.

Eine weitere Neuerung im Spiel sind die Belagerungswaffen. Durch die Konstruktion und den Einsatz von einer der drei frei gestaltbaren Waffen können die Spieler im PvP-Kampf nun noch mehr Schaden anrichten. Balliste, Panzer und Rammbock sind der Schlüssel zum Sieg auf lange, mittlere und kurze Distanz und wirken in der Schlacht verheerend gegen Feinde und sogar andere Belagerungswaffen. Mit diesen neuen Features sowie Anpassungen bei fast der Hälfte der Klassen, verbesserten Crafting-Optionen und anderen Verbesserungen werden alteingesessene wie neue Spieler die Welt von King of Kings 3 ganz neu erleben.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer

Screenshots