Kickerlegends

Update führt Leihspieler ein

Kickerlegends

31.10.2016 - Das Fußballer-Browserspiel Kickerlegends bietet ambitionierten Fußballmanagern jetzt eine Möglichkeit an, auch ohne reale Mitspieler ganz oben mitzuspielen. Möglich wird dies durch die neu eingeführten NPC-Leihspieler, die man für jeweils eine Saison zur Unterstützung des eigenen Vereins verpflichten kann.

Leihspieler

Die sogenannten Leihspieler sind NPCs, also zufällig generierte Bots, mit eigenen Fähigkeiten und Talenten. Mit diesen kann man beispielsweise einen Verein im Alleingang leiten oder aber kurzfristige Ausfälle, die man bislang nur sehr schwer kompensieren konnte, durch gleichwertigen Ersatz überbrücken. Davon profitieren sowohl alteingesessene als auch neugegründete Vereine. 

Die wichtigsten Fakten: (Leihspieler = LS)

  • mit LS kann man den eigenen Verein auf unkomplizierte Art auffüllen
  • LS werden im Voraus bezahlt und stehen dann für eine Saison unter Vertrag
  • LS ermöglichen somit (wie auch reale Spieler): höhere Saisonprämien, größere Fanzuwächse, höhere Einnahmen bei Heimspielen und Vorteile in der Spielberechnung

Optimierungen und Komfortfunktionen

Zusätzlich zu den Leihspielern gab es in den letzten Monaten noch einige Optimierungen des Spiels. Dadurch konnten die Ladezeiten noch einmal deutlich verringert werden und einige kleinere Verbesserungen umgesetzt werden. Zum Beispiel werden die Counter für Energie und Fitness jetzt nicht mehr beim Training zurückgesetzt. Auch in den Einstellungen gab es einige kleine Neuerungen, wie z.B. dass man seinen Namen jetzt persönlich ändern kann.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 69
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Sven Sommerlatte
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots