Kartuga

InnoGames liefert neue Infos zu Items und Ausrüstung

Kartuga

13.02.2013 - InnoGames hat heute die ersten Bilder veröffentlicht, die das Interface und den Ausrüstungsbildschirm des actionreichen Piratenspiels Kartuga zeigen. Während die Closed Beta immer näher rückt, wurden zusätzliche Informationen zur Verwendung von Gegenständen im Spiel präsentiert.

Durch Aufleveln und Töten von Gegnern erhalten Spieler im Verlauf des Spiels Zugriff auf zahlreiche Items von unterschiedlicher Seltenheit, Ausrüstung sowie Verbrauchsgegenstände.  Da Schiffe die spielbaren Charaktere in Kartuga sind, wird es jedoch keine Schwerter oder Manatränke geben. Stattdessen verbessern Kanonen, Crewmitglieder und Spezialmunition die Fähigkeiten eines Schiffs.

Während sie im Level steigen, schalten Spieler eine wachsende Zahl an Slots für Items und Ausrüstung frei, welche dann mit Gegenständen gefüllt werden können. Verschiedene Arten von Kanonen, Spezialmunition und eine Vielzahl von Angriffs- und Verteidigungsboosts sind dabei nur der Anfang: Auch die Schiffstypen sind ausrüstbar. So kann man sogar den gerade aktiven Schiffstyp jederzeit durch einen anderen Typ aus dem eigenen Dock eintauschen. Zusätzlich gibt es fünf verschiedene Arten an Crewmitgliedern. Diese verbessern, je nach Beruf, unterschiedliche Attribute des Schiffs: Handwerker zum Beispiel erhöhen die Widerstandskraft, während Kanoniere die Eigenschaften von Waffen und Spezialfähigkeiten verbessern.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden

Trailer