Kapiworld

Mehr Geschenke, mehr Coins

Kapiworld

05.09.2011 - Heute wurde in der Wirtschaftssimulation Kapiworld ein neues Update eingespielt. Luxusvilla, Privatjet & Co. - wer bei Kapiworld erfolgreich ist, genießt ein prunkvolles Leben. Nun gibt es bei der Wirtschaftssimulation Statussymbole, die mit keinem Geld der Welt für sich selbst zu kaufen sind, dafür umso mehr Freude bereiten.

Blumen, Geburtstagskuchen, Pralinen, Schokoherz und zahlreiche weitere Präsente lassen sich in Kapiworld nicht verkaufen, sondern nur an liebe Menschen verschenken. Je nach Saison werden die Geschenk-Statussymbole kurzzeitig weiter aufgestockt.

Zwei weitere Neuerungen gibt es beim Coins-Handel:

Wer einem Mitspieler Coins zum Verkauf anbietet, zahlt beim Versenden der Coins ab sofort nur noch 10% der Gesamt-Gebühr, die restlichen 90% werden erst bei der Vertragsannahme durch den Mitspieler fällig. Der große Vorteil: Sollte ein Vertrag von einem Mitspieler abgelehnt werden, muss der Coins-Verkäufer ab sofort nur noch 10% der Gesamt-Gebühr bezahlen und nicht mehr die volle Gebühr. Das erfreut vor allem Einsteiger. Zudem können Coins statt für 3.000¢ jetzt für 30.000¢ beim System eingetauscht werden.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Screenshots