IceWars

Pimp my Shuttle - Aus alt mach neu

IceWars

26.08.2010 - Ganz neu in Icewars gibt es nun die Funktion, gebaute Schiffe weiter zu upgraden. Dadurch lässt sich Allmetall zu neuem Spielzeug upgraden. Bedingung dafür ist die Erforschung des neuen Prototyps. Natürlich hat das Ganze aber auch einen Haken.

Die Kosten des Upgrades belaufen sich auf die vollen Baukosten des neuen Schiffs. Die Dauer hingegen beschränkt sich auf die Differenz zwischen neu und alt, wobei es aber mindestens 15 Minuten dauert. In all diesen Berechnungen spielen die Genetikeinstellungen, Planetenboni oder –mali wie gewohnt mit.

Dieses ergibt neue Möglichkeiten der taktischen Planung und Ausrichtung von Solo-Spielern und Allianzen. Das wird sicherlich an mancher Stelle einen schönen Knalleffekt hervorrufen. Weitere Userideen wurden und werden weiterhin umgesetzt.

Desweiteren gibt es ganz neu und quasi druckfrisch wieder einige neue Zeitungen bzw. Blogs zu Icewars. Ob nun die Räuber-Postille, der RoC-Blork oder Die Antwort unter http://antwort.thocc.de/ gibt es die neuesten Informationen zu Icewars. Neben dem vorhanden eigenen Radio, gibt es nun also auch weitere Medien im Sortiment.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 115
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
    • Henry Schilbach
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden

Screenshots