Howrse

Über 2,5 Millionen Spieler in Deutschland

Howrse

29.08.2011 - Das Online-Browsergame Howrse bleibt auf der Erfolgsspur: Inzwischen haben sich über 2,5 Millionen Menschen in Deutschland registriert. Das Spiel wurde Ende 2005 zunächst in Frankreich gelauncht, im Jahr 2007 folgten eine deutsche und englische Variante. Mittlerweile ist Howrse bereits in 18 Sprachversionen verfügbar, beispielsweise auch in Hebräisch, Arabisch und Griechisch.

Frédéric Cremer, Vice President Operations bei Owlient in München, ist stolz auf die Entwicklung des Browsergames: "Es freut uns sehr, dass wir die 2,5-Millionen-Grenze in Deutschland geknackt haben, und wir werden weiter daran arbeiten, diese Zahl bis Ende des Jahres auf 3 Millionen zu steigern."

Das Spiel ist die erste Wahl für Pferdeliebhaber: Hier dreht sich alles um die Vierbeiner, von der Pferdezucht bis zum Betrieb von Reitsportzentren. Die Registrierung und Nutzung des Spiels ist gratis, bestimmte Features wie beispielsweise der Kauf von Bonusprodukten jedoch kostenpflichtig.

Für den anhaltenden Erfolg von Howrse sind neben dem Spielkonzept vor allem die Interaktivität und die starke Community verantwortlich. Owlient bietet den Nutzern mehrere Diskussionsplattformen, in denen sich Spieler austauschen oder Rat und Hilfe suchen können.

Doch auch im richtigen Leben können sich die Howrse-Spieler treffen: So gibt es auch in diesem Jahr wieder mehrere Community-Treffen. Das erste findet am 1. Oktober in Hamburg (To’n Peerstall Hamburg Horn – Horner Rennbahn), das zweite am 29. Oktober in Köln (Reitercasino des Reit- und Fahrverein Port e.V.), jeweils von 14 bis 18 Uhr, statt. Dort können sich die Freunde des Pferdespiels kennenlernen und auch mit den Experten sprechen, die hinter den Kulissen von Howrse arbeiten. Weitere Informationen zu den Treffen lassen sich unter http://www.howrse.de abrufen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots