Holy War

Update bringt Ortsschlachten und Schlachtermüdung

Holy War

19.12.2013 - Das große Schlachten-Update beim Mittelalterbrowsergame Holy War ist online! Mit dem neuen Update werden nicht nur Ortsschlachten eingeführt, auch ein neues Konzept – die sogenannte Schlachtermüdung – tritt in Kraft und soll für mehr Spannung und neue Bewegung in der Rangordnung der Spieler und Orden sorgen.

Die Ortsschlachten ermöglichen es jedem Orden, einzelne Städte auf der Holy-War-Landkarte zu erobern. Damit wird einer der spannendsten Gameplay-Bereiche von Holy War, nämlich der gesamte Bereich der Konfessionen und Orden und natürlich die Konkurrenz und der Kampf zwischen den einzelnen Konfessionen und Orden wieder mehr in den Vordergrund rücken.

Der Lohn für den Sieg über die Städte besteht neben der Erweiterung des Einflussbereiches der eigenen Konfession in bestimmten Boni, die man für den Orden oder auch für einzelne Ordensmitglieder freischalten kann. Welche Boni-Kombination hierbei die beste von allen ist, wird nur die Erfahrung zeigen – und nur der Orden mit den besten Strategen wird sich auf Dauer durchsetzen können.

Eine weitere große Neuigkeit, die mindestens so wichtig wie die Ortsschlachten ist, ist die Einführung des Konzeptes der Schlachtermüdung. Schlachtermüdung bedeutet konkret, dass ab einer bestimmten Anzahl an Siegen in einer Schlacht nach jedem weiteren Sieg die Skills eines Charakters gesenkt werden.

Den Spielern von Holy War stehen also spannende Zeiten bevor! Ein neuer Kreuzzug beginnt und die Karten des Schicksals werden neu verteilt!

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots