HEX: Shards of Fate

Gameforge kündigt großes Turnier an - 100.000 USD Preisgeld

HEX: Shards of Fate

18.03.2015 - Gameforge und HEX Entertainment gaben Ende vergangener Woche im Rahmen der IEM (Intel Extreme Masters) in Kattowitz, Polen, das erste weltweite Turnier von HEX: Shards of Fate in 2015 bekannt. Gameforge schreibt dafür ein Preisgeld in Höhe von mindestens USD 100.000 aus. Der genaue Zeitpunkt des Turniers wird in Kürze bekannt gegeben.

Nach dem erfolgreichen Start des ersten PvE-Inhaltes vergangene Woche, stellt die Ankündigung des Turniers den nächsten Schritt der beiden Unternehmen dar, um die ausgewogene Mischung aus PvE und PvP des Titels weiter zu unterstreichen.

Carsten van Husen, CEO Gameforge: „Wie kein anderes Spiel verbindet HEX die Welt klassischer Sammelkartenspiele mit digitalen Features! Mit regelmäßig erscheinenden Kartenpacks garantiert das Spiel spannende und herausfordernde PvP—Duelle. Mit dem jetzt angekündigten Turnier verstärken wir den Fokus auf kompetitives Spielen und bedanken uns gleichzeitig bei der Community. HEX ist hier und gekommen, um zu bleiben!

Turnierablauf


Alle angemeldeten Spieler von HEX: Shards of Fate werden im Rahmen des Turniers die Möglichkeit haben, sich in regelmäßigen, gewerteten Duellen Qualifier-Punkte zu erspielen. Zehn erspielte Punkte ermöglichen automatisch die Teilnahme an der nächsten Runde des Turniers.

In insgesamt zwölf sogenannten Online-Qualifier-Turnieren, die kostenlos für jeden qualifizierten Spieler offen sind, werden dann die Finalplätze für das Endspiel ausgespielt. Die Teilnehmer am großen Offline-Finale werden von Gameforge nach Irvine, Kalifornien eingeladen, um vor Ort bei HEX Entertainment den Sieger des Wettkampfs zu ermitteln.

Die Online-Qualifier-Turniere finden jeweils an den Wochenenden zu unterschiedlichen Uhrzeiten statt. In einem Zeitraum von zwei Monaten wird damit garantiert, dass alle qualifizierten Spieler erfolgreich an den Ausscheidungswettkämpfen teilnehmen können, unabhängig von ihrer regionalen Zeitzone.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Screenshots