Hero Zero

Vorschau auf das neue Turniersystem bei Hero Zero

Hero Zero

11.03.2013 - Vor kurzer Zeit hat Playata, Entwickler von Hero Zero, ein neues Feature für Hero Zero angekündigt: das Turniersystem. Damit ihr euch ein genaueres Bild von der Funktionsweise machen könnt, möchte Playata euch das neue System in einer kleinen Vorschau genauer vorstellen.

Das neue System stellt über eine laufende Turnierwoche Helden-Ranglisten in verschiedenen Disziplinen zusammen. Ist ein Turnier beendet, erhalten die vorderen Plätze eine Belohnung in Form von Donuts. Danach werden die Turnierlisten zurückgesetzt und ihr könnt euch erneut an die Wochenspitze arbeiten. An den Turnieren nimmt jeder Held automatisch und kostenlos teil.
 
Das neue Feature startet mit fünf Turnier-Disziplinen in denen ihr jede Woche eure Heldenhaftigkeit aufs neue beweisen könnt: Stufen, Ehre, Heldentaten, Teamehre, Teamausbau. Je nachdem auf welchen Aspekt des Spiels ihr Wert legt, passen die jeweiligen Disziplinen entweder mehr oder vielleicht auch weniger zu eurem persönlichen Fortschritt oder Spielstil. Neue Spieler haben zum Beispiel eher eine Chance in der Rangliste für Stufenaufstiege, während erfahrene Helden sich eher in den Ehren-Disziplinen beweisen.
 
Anhand eines einfachen Beispiels mit fiktiven Werten möchten wir euch das System genauer erklären. Zum Start des Turniers ist der Held "SpielerX" auf Stufe 10 und hat 300 Ehre. "SpielerY" ist Stufe 40 und hat 3.500 Ehre. Die Startwerte in Stufe und Ehre sind für den Verlauf des Turniers unerheblich, da nur die Stufen/Ehrenpunkte zählen, die ihr während eines laufenden Turniers zusätzlich angesammelt habt. Steigt SpielerX während des Turniers auf Stufe 25 und SpielerY auf Stufe 45 auf, verzeichnet SpielerX also +15 Stufenanstiege, während SpielerY lediglich +5 Stufen in der Rangliste angerechnet werden. Somit liegt SpielerX in der Kategorie "Stufen" in der Turnier-Rangliste vor SpielerY.
 
SpielerY konzentriert sich aber vielleicht mehr auf Duelle und verdient somit während des Turniers 1.100 Ehre. SpielerX interessiert sich nicht sehr für das Duellsystem, wird jedoch ab und zu angegriffen und verdient dadurch im selben Zeitraum 300 Ehre. Während SpielerX im Turnier für Stufenanstiege vor SpielerY liegt, hat er in der Disziplin "Ehre" gegen SpielerY keine Chance und liegt dementsprechend in der Rangliste weiter hinten. Am Ende des Turniers kommt es also darauf an, wer im Verlauf der Turnierwoche die meisten Stufen/Ehrenpunkte/Heldentaten etc. gesammelt hat. Ebenso verhält es sich mit den Team-Disziplinen - hier werden jedoch am Ende eines Turniers nicht einzelne Spieler, sondern die Teams mit Donut-Preisen belohnt.
 
Die Turnier-Ranglisten könnt ihr jederzeit über den Punkt "Rangliste" im unteren Spielmenü einsehen. Wählt den Reiter "Wochenturnier", um auf die einzelnen Turnier-Ranglisten zuzugreifen und um zu kontrollieren, auf welchem Platz ihr euch aktuell befindet. Informationen zum Turnierende und zu den Belohnungen für die ersten 10 Plätze jeder Turnier-Rangliste erhaltet ihr dort ebenfalls. Hat es in einer Woche nicht für eine Top-Platzierung gereicht, könnt ihr euch in der anschließenden Turnierwoche erneut ins Zeug legen.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Screenshots