Hazard Ops

Infernum verkündet offiziellen Start von Hazard Ops

Hazard Ops

26.08.2014 - Hazard Ops ist live! Um den Start von Infernums 3rd-Person-Actionshooter zu feiern, hat das Team ein brandneues Update veröffentlicht. Darin enthalten sind der aufregende neue „Turret Defense“-Spielmodus, der bereits angekündigte Mech-Modus, 8 neue Karten und Waffen sowie neue Individualisierungsoptionen für Spieler, die ihre Söldner weiter optimieren wollen.

Im „Turret Defense“ müssen Söldner die verfügbaren Abwehrwaffen nutzen, um ihre Basis gegen zahllose Zombiewellen zu beschützen. Der Schlüssel zum Erfolg sind eine solide Zielsicherheit und eine strategisch platzierte Abwehr, um Gegner davon abzuhalten, einen bestimmten Zielort zu erreichen. Das Aufstellen eines Geschützes kostet eine gewisse Anzahl an Punkten; die besten Söldner sollten also gut mit ihren Ressourcen haushalten, um zu überleben.

Zudem können alle Söldner nun die Macht riesiger Mechs entfesseln und damit Chaos auf dem Schlachtfeld stiften. Dabei schlüpfen Spieler in gewaltige roboterartige Anzüge, um in teambasierten Gefechten bis auf den Tod zu kämpfen. Jeder Mech besitzt seinen eigenen Satz Waffen sowie eine Art Jetpack-Antrieb, der Ausweichmanöver und taktische Kämpfe ermöglicht. Einer der Schlüssel zum Sieg liegt im Mech-Individualisierungssystem, welches Spielern die Möglichkeit beschert, ihre eigene Version einer perfekten Killermaschine zu erschaffen. Auf diese Weise ergänzen sie einander und formen so das ultimative Massenvernichtungsteam.

Und das ist erst der Anfang, denn Infernum schmiedet bereits Pläne für mehr Modi und mehr Karten.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots