Händler und Piraten

Jubiläums-Spielrunde bei HäPi gestartet!

Händler und Piraten

27.01.2014 - Händler und Piraten, kurz „HäPi“, feiert zehntes Jubiläum und startet in eine neue Runde. Die neue Spielrunde wird 15 Wochen dauern und ist in drei Zeitalter aufgeteilt: Gründerzeit (beginnt am 26.01.2014), Blütezeit (beginnt am 02.03.2014) und das Goldenes Zeitalter (beginnt am 06.04.2014).

Liebe Händler, Piraten, Plünderer, Schatzsucher, Piratenjäger, Schiffsbauer und Vizekönige! Gestern war  es wieder so weit: Rundenwechsel bei Händler und Piraten, dem Piratenspiel das mittlerweile schon seit 10 Jahren treue Anhänger hat! Auch zu dieser Runde wurden einige Verbesserungen am Spiel angebracht:

Neu in Runde 28

Schiffsmarkt:

  • Neue Anzeige: "Freie Schiffsslots". Unter "Übersichten" auf der rechten Buchseite sieht man nun, wie viele freie Schiffsslots man hat, so dass man weiß, wie viele Schiffe man kaufen kann.
  • Funktion "Angebote anzeigen": wählt man eine Schiffsart aus, um sich alle Angebote anzeigen zu lassen, bleibt man auch nach dem Kauf eines Schiffes in der gewählten Schiffsart, braucht also nicht nach jedem Kauf wieder auf "Angebote anzeigen" zu klicken.
  • Es ist jetzt möglich, sämtliche Sicherheitsabfragen beim Kauf oder Verkauf von Schiffen abzustellen. Hierzu geht man in den Einstellungen auf "Sicherheitsabfrage Schiffsmarkt" und wählt dann "Ja". Die Einstellung bleibt gespeichert, bis man sie selbst wieder ändert.


Änderungen in Runde 28

Kampagnen:
Während der letzten Runde wurde deutlich, dass einige Missionen (vor allem im 2. und 3. Zeitalter) zu schwer oder zu langweilig (reine Fleißaufgaben) waren. Darum wurden viele Missionen abgeschwächt. Eine Handelsmission wurde komplett geändert. Die Kampagnen rücken damit ein wenig in den Hintergrund und sind weniger spielbestimmend als in den vergangenen Runden.

Kampagnenpunkte:
Die Kampagnenpunkte gehen nicht mehr in die Ranglistenpunkte ein.

Plünderwert:
Der Plünderwert für niedrige RHS (RHS 16-40) bleibt gleich, ab RHS 40 steigen die PW jedoch weniger stark an. Die Plünderwerte im Lategame (bei voll ausgebauten Städten) liegen ca. 20% niedriger als bisher. Eine Stadt mit RHS 90, voll ausgebauter Mauer und vier Verteidigerflotten hat einen Plünderwert von ca. 18 Millionen (bisher: 22,7 Mio). Plünderwerte von 25 Millionen oder mehr sollte es nicht mehr geben (selbst bei RHS 125 ist der PW nur bei 23 Mio). Immer vorausgesetzt, die Stadt hat einen Veteidigungsbonus von 0.

Piratenbeute:
Die Beuteversilberung wurde gesenkt. Je Gierpunkt steigt die Beuteversilberung jetzt um 3% (alt: 5%). Dies betrifft NICHT die geraubte Warenmenge, sondern den Betrag, den der Pirat für die erbeuteten Waren ausbezahlt bekommt.

Heimatstadt:
Unter ~Navigation ~ findet sich jetzt ein Direktlink zum Hafenbuch.

Stadtausbau:
Um die Phase des Stadtausbaus zu verzögern, so dass Spieler nicht schon im 1. Zeitalter 10 Flotten haben und ihre Stadt bereits zum Ende des 2. Zeitalters voll ausgebaut haben können, war eine sehr eingreifende Änderung gewünscht. Siehe auch die Umfrage und Diskussion im Forum hier.
Das Thema ist komplex, und eine Änderung an einer Stelle kann weitreichende Folgen haben. Nach langen Überlegungen und Abwägungen hat das Häpi-Team folgende Änderung beschlossen:

Je nach Zeitalter können die Gebäudebaukosten (inkl. eigene Baukostensenker!) nicht unter einen bestimmten Wert sinken.

  • 1. Zeitalter: 80%
  • 2. Zeitalter: 60%
  • 3. Zeitalter: 40%

Extrem billiges Bauen (zu 50%) in den ersten beiden Zeitaltern ist damit nicht mehr möglich. Um doch jedem Spieler die Möglichkeit zu geben, seine Stadt bis zum Weltwunder auszubauen, sind im 3. Zeitalter Baukosten bis zu 40% möglich. Von dieser Regelung sind alle Spieler betroffen, jedoch profitieren Späteinsteiger im Vergleich zu Spielern, die von Anfang an dabei sind, da sie zu niedrigeren Baukosten bauen können (in Abhängigkeit von der Vizekönigeinstellung).
Das Häpi-Team möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es sehr schwierig ist, die Auswirkungen dieser neuen Regelung vorherzusagen. In dieser Runde wollen wir testen, inwiefern das gewünschte Resultat erzielt wird. Sollte die neue Regelung nicht den gewünschten Effekt haben, wird zu Runde 29 möglicherweise eine andere Regelung in Kraft treten müssen.

Stadtausbau:
Verteidigungsanlagen und Leuchtturm können jetzt alle 5 (bisher 3) Rathausstufen ausgebaut werden.

Vizekönig-Einstellung Gebäudebaukosten ("Schieberegler"):
Je nach Zeitalter können die Baukosten nicht unter 80%, 60% bzw. 40% gesenkt werden.

Statistiken von Anfang an sichtbar:

Klickt man direkt nach der Anmeldung auf die Statistiken, sind diese jetzt von Anfang an sichtbar, und nicht erst mit dem erstfolgenden Tick bzw. durch Klick auf "Punkte".

Top 5-Listen:
Top 5-Vizekönig wurde gestrichen. Stattdessen ist die Top 5-Liste "Anteile" wieder da.

Vizekönignachrichten:

Stellt sich ein Spieler als Kandidat auf oder zieht er seine Kandidatur zurück, gibt es keine Systemnachricht mehr. Stattdessen bekommt jeder Spieler Sonntags eine Nachricht vom Wahlbüro mit der Erinnerung, dass abends die Wahl zum Vizekönig stattfindet.

• Schiffskosten und -baudauern wurden geändert:

  • Balandras kosten jetzt 120.000 (alt: 80.000)
  • Baudauern bei guter Stimmung:
    Briggs: 3h (alt: 3:36h)
    Galeonen: 9h (alt: 11:42h)
    Balandras: 3h (alt: 1:48h)
    Karavellen: 7h (alt: 7:12h)
    Patachen: 9h (alt: 7:12h)
  • Fregatten: 11h (alt: 10:48h)
Pro Stimmungsstufe sinkt bzw. steigt die Baudauer um 10%.

Schiffsmarkt:
Briggs, die nach zwei Wochen von keinem Spieler gekauft wurden, werden von der königlichen Marine jetzt zu 50% des eingestellten Preises aufgekauft (alt: 25%). Andere Schiffsarten werden nach wie vor nach drei Wochen zu 25% aufgekauft.

Spielerprofil einstellen:
Hat ein Spieler noch kein Spielerprofil eingestellt, erscheint auf der Seite mit den Spielerinformationen ein Link zu den Einstellungen, um direkt sein Profil eintragen zu können.

Bugfix Sonderzeichen: ab jetzt sind Anführungszeichen (") und Apostroph (') verwendbar in Fottennamen, Stadtnamen und Slogans für Reformvorschläge und führen nicht mehr zu Fehlern im Script.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 20
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Hobbyentwicklung
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Dominik Ulbricht
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden