Grepolis

Update auf Version 2.36 für morgen angekündigt

Grepolis

27.02.2013 - Am Donnerstag, den 28. Februar 2012, wird InnoGames die Welten Elysium und Olympia mit dem neusten Update 2.36 ausstatten. Am Vormittag des 28. Februars kann es dadurch dazu führen, dass diese Welten kurzzeitig nicht erreichbar sind. Was sich mit dem neuen Update verändert, lässt sich diesem Beitrag entnehmen!

Neue Funktionen und Änderungen
  • Grepolis hat nun Sound!
    • Wir haben Sounds in drei verschiedene Kategorien implementiert: Hintergrundmusik, Soundeffekte und Klickgeräusche.
    • Aufgrund technischer Limitationen bei iOS, wurden die Sounds hier ausschließlich auf die Wiedergabe der Hintergrundmusik beschränkt.
    • Sounds werden nur geladen, wenn der Spieler diese auch in den Einstellungen aktiviert hat.
  • Verbesserungen im Quest-System:
    • Eine aktive Quest (für die auch die Pfeile/Hilfestellungen angezeigt werden) hat jetzt auch einen markanten Rahmen, um zu verdeutlichen, für welche Quest die Hilfestellungen angezeigt werden.
    • Es ist nun möglich eine Quest abzubrechen, welche akzeptiert, aber noch nicht (vollständig) abgeschlossen wurde.
    • Eine Fortschrittsleiste für die Questreihe wurde hinzugefügt.
    • Eine Animation für die Beendigung einer Quest wurde hinzugefügt.
  • Die Forschungsbeschreibung von "Eroberung" wurde für Belagerungswelten angepasst.
  • Werkzeuge zur Mengeneinstellung im Kasernenmenü wurden verbessert.
  • Spieler bekommen keine Berichte mehr, wenn sie ihre Reservierungen aufheben oder löschen.
  • "Deine Stadt vermisst dich"-E-Mails (sowie ein paar andere) können nun abgeschaltet werden.
  • Das Einlog-Verhalten über Facebook wurde angepasst. Spieler werden nun nicht mehr im Facebook ausgeloggt, wenn sie dies in Grepolis tun, aber dafür wird nun ein zusätzlicher Klick für das Einloggen über Facebook benötigt.
  • "Alle Bauafträge..."-Notifikationen können nun auch ohne Verwalter abgeschaltet werden.
  • Notifikationen werden nun immer im Vordergrund dargestellt.
  • Ein klick auf eine Angriffsplaner-Notifikation öffnet den Angriffsplaner mit dem entsprechenden Angriff im Fokus.
  • Die Schriftgröße wird nun angepasst, falls die Anzahl der Truppen den Rahmen des Bildes sprengen sollte.


Behobene Fehler

  • Es wird nun nicht mehr eine falsche Transportkapazität dargestellt, wenn Einheiten auf der gleichen Insel gesendet werden. Dadurch wurde auch das Problem behoben, dass das Kommando zur Rückkehr dieser Einheiten mehr als einen Rückruf benötigt hatte.
  • In manchen Fällen kam es zum Verlust von Ressourcen beim wirken von "Hochzeit" auf eine Stadt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Das Reservierungssymbol im Angriffsfenster wurde korrigiert.
  • Es wird nun nicht mehr automatisch der Gott einer Stadt in den Simulator eingetragen, wenn man die Werte aus einem Spionagebericht übernimmt.
  • Das Limit der Städte mit gleichen Namen im Dropdown-Menü des Angriffsplaners wurde von 9 auf 30 erhöht.
  • Die Schaltfläche zu den "Einheiten in geplanten Angriffen" wird nun korrekt zu den Einstellungen dargestellt.
  • Nachrichten können nun wieder korrekt verschoben werden, wenn man:
    • vorher auf diese Nachricht geantwortet hat.
    • diese Nachricht vorher weitergeleitet hat.
  • Spieler können einen Angriffsplan nun löschen, auch wenn sie diesen vorher mit einem anderen Spieler geteilt haben.
  • Es wurden seltene Fehler zur Farbkodierung auf der Karte behoben:
    • Zwei Spieler, die denselben PC und Browser nutzen, können wieder individuelle Farbauswahlen nutzen.
    • Die Farben werden wieder korrekt geladen, auch wenn ein Spieler zwischen Browsern wechselt.
  • Pfeile/Questhilfen deuten nun auf Gebäudeausbauten, auch wenn diese derzeit noch nicht aktiv sind.
  • Ein Anzeigefehler, welche mehr als 500 Gunst dargestellt hat, wurde behoben.
  • Einige Textfehler wurden korrigiert.
  • Die freie Population wird nun wieder korrekt angepasst, wenn der Gottwechsel die Zerstörung von mythischen Einheiten zur Folge hat.
  • Der Bericht zum Wiederbelebungszauber zeigt nun nicht mehr an, dass 0 Einheiten wiederbelebt wurden, falls keine wiederbelebt werden konnten, sondern, dass es nicht möglich war, Einheiten wiederzubeleben.

Mobile Version

  • Unterstützungsbericht zeigt nun Truppenbewegungen an.
  • Berichte im Allianzforum und Nachrichten werden nun korrekt dargestellt.
  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer