goalunited

Online Fußballmanager führt die Jugendligen ein

goalunited

15.02.2011 - Der Fußballmanager goalunited 2011 setzt seinen internationalen Siegeszug fort. Nachdem goalunited bereits im Herbst letzten Jahres in etlichen Ländern gestartet war und einen wahren Besucheransturm bewältigt hat, dürfen nun auch Spieler auf anderen Kontinenten dem runden Leder hinterherjagen.

Ab sofort erhalten Fußballfans aus den USA, Kanada, Australien, Südafrika, Finnland, Rumänien, Slowakei und der Tschechischen Republik tiefe Einblicke in die Komplexität einen Fußballverein zu führen. In mittlerweile 16 Sprachen lockt der direkte Vergleich mit realen Gegnern aus der ganzen Welt, gilt es in goalunited 2011 einen eigenen Verein an die Spitze der Tabelle zu führen, geschickt Trading Cards einzusetzen und das Vereinsgelände nebst Stadion auszubauen.

Komplett neu ist für goalunited-Spieler der ersten Stunde ab sofort das frisch eingeführte Jugendsegment. Ab Stufe 25 gilt es in parallelen Jugendligen den Nachwuchs mit ruhiger Hand zu motivieren und zu fördern. In späteren Saisons erntet der Verein die Lorbeeren der Jugendarbeit und befördert den fähigsten Nachwuchs in die erste Mannschaft. So können teure Transfers ignoriert werden, oder mit dem Verkauf der Ausnahmespieler neue Investitionen gegenfinanziert werden.

goalunited 2011 wird von der Travian Games Tochter northworks stetig weiterentwickelt. Damit frönen Fußballfreunde weltweit nicht nur einer lebendigen Ligawelt, sondern können dank kontinuierlicher Neuerungen einen der umfassendsten Online-Fußballmanager spielen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots