goalunited

Neues Admintool - neue Strafen

goalunited

17.08.2008 - Mit Einführung des neuen Admintools bei GoalUnited werden auch gewisse Strafmaßnahmen geändert. Wir sagen Euch welche!

Die Betreiber des beliebten Fußballmanagers haben ein neues Admintool eingeführt und, wo es sich gerade anbot, sich auch gleich drei neue Strafen einfallen lassen.

Gedacht sind diese Strafen für Fairplay- und Nutzungsbestimmungsvergehen und gliedern sich wie folgt:

 

  • Die niedrigste Strafe ist eine "Geldstrafe" in Höhe von 5% des Vereinswertes.
  • Für schwerere Vergehen werden dem Verein 3 Punkte für die laufende Saison abgezogen.
  • Bei sehr schweren Verstößen wird der Account des Straffälligen sofort geschlossen.

 

Accountlöschungen werden übrigens ohne großartige Vorwarnung durchgeführt!

Die neuen Regeln gelten sowohl für Free- als auch für Premium-User.

Also: immer schön fair bleiben!

 

Was ist GoalUnited? (Spielbeschreibung)

GoalUnited ist der Online-Fußballmanager einer neuer Generation von Browserspielen. Das "look & feel" kann sich mit ähnlichen Vollpreistiteln aus dem Konsolen- und PC-Bereich messen lassen und das für "lau"!

Sei dabei und melde Dich noch heute kostenlos und unverbindlich an, denn:

Wer zuerst kommt mahlt zuerst. Sobald Du Dich angemeldet und bei GoalUnited Deinen eigenen Verein beantragt hast, erhälst Du innerhalb kurzer Zeit Deine Managerlizenz. Dein Verein wurde dann einer Liga zugordnet. Bei der Zuordnung wird die Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt. Die Vereinsplätze werden von der höchsten bis zur niedrigsten Liga vergeben.

 

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Screenshots