Gladiatus

Über 1 Million Spieler nach nur 7 Wochen!

Gladiatus

05.07.2007 - Gladiatorenkämpfe sind gefragt wie nie: Seit dem offiziellen Start von Gladiatus.de am 11. Mai 2007 haben sich bereits 1 Million Spieler für das neueste Browsergame aus der Gameforge-Schmiede angemeldet.

Innerhalb von nur sieben Wochen haben sich hunderttausende wagemutige Gladiatoren in die Arena des Kolosseums gestürzt, um im Kampf Mann gegen Mann zu bestehen und genügend Gold und Ruhm zu sammeln. Der rasante Anstieg der Nutzerzahlen von Gladiatus.de erinnert an die besten Zeiten von World of Warcraft (WoW) und ist vergleichbar mit dem Erfolg von Herr der Ringe online.

Bereits wenige Tage nach dem Start von Gladiatus.de mussten die Entwickler von Gameforge gleich mehrere neue Server aufsetzen, um der enormen Nachfrage und dem ungeahnten Spielerandrang gerecht zu werden. „Natürlich hofft man immer, möglichst viele Spieler für seine Entwicklungen zu begeistern", sagt Klaas Kersting, Vorstand der Gameforge AG. „Aber so eine große Akzeptanz innerhalb kürzester Zeit ist schon phänomenal. Und es zeigt uns auch, dass man ohne gewaltverherrlichende Spiele die Massen begeistern und erfolgreich sein kann."

Neutrale Spielerseiten wie http://www.mmogdata.com vergleichen die Wachstumszahlen verschiedener MMOGs (Massive Multiplayer Online Games) anhand der registrierten User. Dabei wird deutlich, dass Gladiatus.de bereits jetzt „Dauerbrenner" wie Everquest und Final Fantasy hinter sich gelassen hat und nur WoW ein ähnlich rapides Wachstum verzeichnen kann.

 

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots