Gladiatus

Update Info - Was ändert sich an den Expeditionen?

Gladiatus

13.12.2010 - Heute stellt das Team von Gladiatus Euch die kommenden Änderungen am Expeditionssystem vor welche mit dem Update einher gehen werden. Generelles Ziel war die Expeditionen attraktiver zu machen was Gold, Drops und Anspruch angeht.

Ausserdem sollen sie den Spieler wie ein roter Faden durch das Spielgeschehen führen. Dies erreichen wir dadurch dass jedes Gebiet unterschiedliche Levelbereiche abdecken wird.

Das heisst, es wird, ähnlich wie bei den Dungeons, in einem Gebiet Gegner von z.B. Level 1-8 geben, im nächsten Gebiet dann Gegner von 9-17 usw. So durchwandert ihr dann nach und nach alle Gebiete und kämpft euch langsam nach oben.

Das erst einmal als grobes Muster, was genau sich an den Gegnern und den Expeditionen geändert hat, folgt nun. Anhand eines Screenshots möchte ich euch die Neuerungen verdeutlichen.



Hier seht ihr ein Beispiel für das neue Gesicht der Expeditionen wenn ihr auf ein Gebiet klickt.

Erster bedeutender Unterschied ist, dass ihr feste Gegner in jedem Gebiet vorfindet.

In diesem Gebiet trefft ihr als erstes auf die Ratte (welche z.b. LvL 2 hat), gefolgt von weiteren Gegnern welche euch erst ersichtlich werden wenn ihr einen nach dem anderen besiegt habt.

Das heisst im Falle eines Sieges über die Ratte, verwandelt sich das Fragezeichen im zweiten Bildchen und offenbart euren nächsten Konkurrenten. Der vierte Gegner ist immer ein Boss des Gebiets, zu erkennen an den goldenen Ranken. Was es lohnend macht diesen Boss zur Strecke zu bringen, findet ihr im Verlauf dieser Erklärung raus.

So nun zu den Details:
Die neuen Expeditionen folgen dem Prinzip „Kämpfe und lerne!“.
Das bedeutet für euch, dass ihr nicht nur den nächsten Gegner durch einen Sieg freischaltet, sondern auch seine Eigenschaften und eventuell gewisse Boni. Die Boni (grün eingerahmt) erkläre ich euch später, zuerst einmal eine kurze Erläuterung zum „Eigenschaften freischalten“.

Wenn ihr das erste Mal gegen einen Gegner antretet, seht ihr weder seinen Namen noch seine Attribute wie Level, Stärke, Geschicklichkeit usw. Also geht ihr quasi blind in den Kampf.

Mit jedem Kampf gegen denselben Gegner füllt sich der Balken (in dem jetzt 0% steht) um 10% und ihr schaltet einen Teil seiner Eigenschaften frei, bis ihr letztlich bei 100% angelangt seid. Dann habt ihr alle seine Geheimnisse gelüftet.

Die Boni:

Wie ihr unter dem ersten Bild seht, gibt es vier kleine Symbole welche jeweils für einen Bonus stehen: 30% mehr Gold, 10% höhere Item Dropchance, 30% mehr Erfahrung und 20% mehr Ehre.

Die Chance diese Boni zu erhalten hängt von der „Lernchance“ ab (siehe Bild). Um diese Chance so hoch wie möglich zu halten, solltet ihr euren Intelligenzwert trainieren von welchem diese Chance abhängt.

Wenn ihr für alle Vorgegner einen Boni freigeschaltet habt, wird dieser automatisch auch für den Boss freigeschaltet. Ein Beispiel: Ihr habt bei Gegner1, 2 und 3 den Itemdrop-Bonus erlernt, nun habt ihr auch bei jedem Kampf gegen den Boss eine 10% höhere Dropchance. Wenn ihr dann Glück habt und der Boss ein Item droppt, dürft ihr euch über ein mindestens blaues Item freuen!

Nochmal alles zusammengefasst:
- Eigenschaften der Gegner müssen durch Kämpfe herausgefunden werden
- Es gibt 3 Vorgegner und einen Boss pro Gebiet
- In jedem Gebiet findet ihr Gegner eines anderen Levelbereiches
- Es gibt 4 Boni die ihr pro Gegner freischalten könnt
- Boss Dropitems sind immer von blauer Qualität (seelengebunden)

Zum Stand des Updates:

Wir sind bereits in der Testphase. Das heisst es gibt bereits eine quasi fertige Version welche aber noch von kleineren oder grösseren Bugs befreit werden muss, und an der ein oder anderen Schraube gedreht wird um einen reibungslosen Start zu garantieren.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Screenshots