Gladiatus

Userandrang nimmt kein Ende

Gladiatus

04.06.2007 - Das neue Browsergame aus der Spieleschmiede Gameforge GmbH musste, um dem Userandrang Herr zu werden, 3 neue Server innerhalb von 16 Tagen aufsetzen.

Es ist schon erstaunlich. Das Rollenspiel Gladiatus, welches erst vor kurzem, am 11.05., offiziell eröffnet wurde, erfuhr einen enormen Userandrang. Innerhalb kürzester Zeit musste die Spielleitung drei weitere Server online setzen, um allen Interessierten Platz bieten zu können.

Aufgabe in Gladiatus ist es, durch Kämpfe in der Arena und durch das erfolgreiche Absolvieren von Quests, Gold zu erwerben und somit Waffen und Rüstungen kaufen zu können. Das Ganze geschieht in einer schicken Verpackung, die aber auch mit technischen Finessen aufwarten kann. So unterstützt Gladiatus zum Beispiel auch Drag&Drop, was dem Ganzen einen gewissen Feinschliff verpasst.

Der vierte Server von Gladiatus ging am 01.06. online und ist derzeit die Anlaufstelle für alle Neuanmeldungen. Wir dürfen gespannt sein, wie sich das Spiel im Konkurrenzkampf mit anderen, erfolgreichen Rollenspielen schlagen wird. GamesSphere wird natürlich für Euch berichten

 

Quelle: Gladiatus Forum

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Screenshots