Freewar

Zusammenfassung der Juli-Updates.

Freewar

30.07.2008 - Der Monat neigt sich dem Ende zu und bei Freewar hat sich viel getan. Wir haben für Euch die Änderungen im Überblick.

Unter anderem gab es im Juli für euch eine neue AGB, eine aufgerüstete Welt 6, Erleichterungen für Neulinge und vieles mehr.

Hier die Fakten:

 

I. Neue AGB
Die AGB von Freewar.de wurden geändert. Die am 8.7.2008 veröffentlichten AGB sind ab dem 23.7.2008 wirksam.


II. partielles weltübergreifendes Transferverbot
Transferen von Gold, Items und Accounts zwischen zwei Welten ist ab sofort teilweise verboten. Es geht bei der Regel um Top-Accounts (jeweils etwa die Top 50 einer Welt) und um Leute, deren Spiel hauptsächlich aus dem Transfern besteht. In einmaligen Fällen oder bei irrelevant kleinen Summen wird nicht eingegriffen. Weiterhin gilt, dass ansonsten Werbung für Transfers verboten ist und diese generell nicht gern gesehen werden.


III. Kein Schreichat bei Knastcounter 5+
Ab jetzt verliert man die Möglichkeit zu schreien, wenn man einen Knastzähler von 5 oder höher hat. Der Knastzähler reduziert sich jeden Monat um 1, soass man sich diese Möglichkeit duch regelkonformes Verhalten wiederverschaffen kann.


IV. Freewar Comic-Blog
Der Freewar Comic-Blog ist ab sofort wieder auf freewar.info zu finden.



1. Aufrüstung von Welt 6

Kurzinfo: Welt 6 wurde am 17.7.2008 um 14 Uhr heruntergefahren und einem kompletten Server-Upgrade unterzogen.


2. Änderungen für Neulinge

Tutorial eingebaut.
Anfänger erhalten nur sehr dezente Tipps, wie sie sich besser in der welt zurechtfinden. Das reicht von Hinweisen zur Stärke von NPCs und der Bank über einen Fingerzeig zur Markthalle bis zu Texten über Akaemien.

Lichterwesen
Ab jetzt gibt es Lichterwesen, die die Gebiete bevölkern und die unerfahrenen Wesen unter Umständen sogar komplett heilen. Sie kümmern sich aber nur um absolute Neuankömmlinge in den Welten.

Verteidigungsstärke erhöht
Ab sofort erhält man bereits bei 0 Efahrungspunkten den ersten Verteidigungspunkt statt wie bisher bei 250. Inbesondere Anfängern sollte damit der Start in Freewar leichter fallen.

Speedpunkte erhöht
Ab jetzt hat jeder Spieler einen Grundspeed von 2 Punkten, damit Neulinge Waffen ohne Laufzeiterhöhung tragen zu könnn.

Kurzsponsering für Anfänger
Bis auf Weiteres gibt es in jeder Welt außer RP und AF für jeden Neuling ein Kurzsponsering gratis.

3. Der Wüstenberg Azul

Kramladen, Taschenknaller, Feuerwerksraketen
Auf dem Wüstenberg Azul, direkt unter Mentoran, findet man einen Plundershop, in dem es jeweils 2 von 4 sinnlosen Items gibt, sein Angebot wechselt alle paar Tage. Inzwischen gibt es dort auch Taschenknaller, die der Gesundheit des Anwenders massiv schaden. Für besondere Anlässe hingegen werden Feuerwerksraketen angeboten, die runde 80.000 Goldmünzen kosten und überall auf der Welt zu sehen sind.

Gefährliche Bewohner
Die Undarons haben flexible Angriffsstärke sowie Lebenspunkte, da sie sich von den Toten stärken lassen. In ganz seltenen Fällen kann man extrem mächtigen Undarons begegnen, beispielsweise kann ein Undaron mit Angriff 10 durchaus 20.000 Lebenspunkte besitzen.

Diebische Adleraugen
Ebenfalls hier sind zwei neue Zauber zu finden, die den Dieben magische Weitsicht auf fremde Taschen erlauben. Diese zeigen jene Person an, die das teuerste ungeschützte Item im freien Feld mit sich herumträgt, die stärkere Form des Zaubers verrät dazu den Namen des Gegenstands. Für diese ist allerdings Zauberkunst auf Stufe 8 erforderlich.

Übergang nach Dorea
Die Undarons unter Führung von Yakumo haben eine enge Felspassage von Azul nach Dorea geschaffen. Seither kommen sie um einiges leichter an die mächtige Sicht der Diebesopfer, sodass sie diese auch doppelt so oft fallen lassen.

4. Baruschwert aufrüstbar

Kurzinfo: Ab jetzt kann man das Baru-Schwert mit einem grünen Baru-Schleier zu einer A100 aufrüsten. Diesen gibt es im Auftragshaus um 10k Auftragspunkten zu kaufen.


5. Clanveränderungen

Clanfächer teurer
Die Kosten für Clanschließfächer steigen ab jetzt pro Fach um 600 Goldmünzen statt wie bisher um 300.

Clanabgabe eingebaut
Ab jetzt kann jeder Clan einen Clan-Abgabensatz einstellen. Die Clan-Abgabe wird automatisch beim Kill von NPCs und beim Abschließen von Aufträgen abgezogen und wandert aufs Clankonto. Die einstellbare Skala reicht von 0 bis 7%, ein Clan kann also auch völlig darauf verzichten.

Clanabgaben-Statistik
Zusätzlich zur Clanabgabe gibt es eine Statistik darüber. Diese zeigt genau, welche Person im Clan bereits wieviel Gold gezahlt hat. In der Standardeinstellung ist sie nur für den Leader sichtbar, er kann aber sie für alle sichtbar machen. Zusätzlich können Leader und Co-Leader die Statistik jederzeit resetten.

6. Charakterfähigkeiten

Zauberkunst Stufe 8
Für die neuen Items (starke) Sicht der Diebesopfer wurde die Maximalstufe von Zauberkunst von 7 auf 8 erhöht.

Auftragsbeziehungen Stufe 40
Um im Auftragshaus leichter an neue Items zu kommen, wurde die Maximalstufe von Auftragsbeziehungen von 35 auf 40 erhöht.

7. Anzeigen und Darstellungen

Text bei unter Akademielimit entfernt
Ab jetzt erscheint kein Text mehr, wenn das eigene Akademielimit über der aktuellen Erfahrungsanzahl liegt.

Restdauer von Zuständen
Ab jetzt wird bei Zuständen auch die verbleibende Dauer angezeigt.


Stand: 30. Juli

 

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 89
  • Spieleranzahl
    • Riesig
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Jirko Cernik
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots