Forge of Empires

Neues Zeitalter Postmoderne hält Einzug in Forge of Empires

Forge of Empires

27.05.2014 - Das Update auf Version 1.27 wird am Dienstag, den 03. Juni auf die Welten von Forge of Empires aufgespielt. Mit diesem Update werden einige Änderungen am Balancing durchgeführt und es wird ein neues Zeitalter freigeschaltet: Die Postmoderne!

Die Postmoderne läutet die ereignisreiche Zeit der 70er und 80er Jahre im Spiel ein. Es ist egal ob du ein friedvoller Farmer, oder ein blutrünstiger General bist. Du wirst eine Menge Spaß an den neuen Inhalten und der epischen Reise durch die Geschichte der Menschheit haben.
  • Kämpfe gegen Che Guerrero, Minh Ho-Chi und viele andere.
  • Spiele dich durch 54 Story-Quests, welche so gut auf deinen Spielfortschritt zugeschnitten sind, wie nie zuvor.
  • Entsende deine besten Männer, um die Geheimnisse des Dschungels zu lüften.
  • Die Schlachten sind herausfordernder als jemals zuvor. Die Gegner kommen in Wellen.
  • 55 neue abbrechbare Quests: Hilf Ribin bei seiner Fernsehshow, erfinde die Raumfahrt und kümmere dich um heimkehrende Kriegsveteranen.
  • Weitere 11 wiederholbare Quests für die Postmoderne.
  • Passe deine Stadt an deine Bedürfnisse an. Erbaue Gebäude, welche deiner Stadt neben ihren normalen Eigenschaften Zufriedenheit, oder Unzufriedenheit bringen.
  • Produziere Auto in der Autofabrik, Spielzeuge in der Spielzeugfabrik und mache deine Bevölkerung mit einem Schwimmbad glücklich.
  • Mache Jagd auf Blaupausen für die zwei neuen legendären Gebäude, Cape Canaveral und das Habitat.
  • Erfinde modere Elektronik und Genetik-Forschung.
  • Schicke dein Kommando in die Schlacht und verursache mit dem neuen Skill "Auge in Auge" extra Schaden auf kurze Distanz.
  • “Kontakt!”: Räche dich gegen alle Angriffe mit deinem MG-Team.

Änderungen am Balancing

Es werden die Eigenschaften einiger Gegenstände im Spiel geändert. Diese mussten für die Postmoderne angepasst werden.
  • Medaillen-Änderungen
    InnoGames hat sich dazu entschieden, aktiveren Spielern mehr Belohnungen zukommen zu lassen. Dafür haben wir das Balancing der Medaillen etwas angepasst. Die Menge an Medaillen für wiederholbare Quests wurde leicht verringert, hierfür wurden die Medaillen für die oberen Plätze in den PvP-Türmen angehoben. Hier seht ihr die Änderungen:
  • Einheiten-Änderungen
    Ergänzend zu den oben aufgeführten Änderungen wurden auch einige Einheiten der Moderne angepasst, um besser mit dem kommenden Zeitalter "Die Postmoderne" zu harmonieren.
  • Der Questbelohnungs-Bonus des Château wurde ebenfalls angepasst

Gilde versus Gilde
  • Es wurde ein neues System eingebaut, welches das "Gildenwechseln" im GvG eindämmen soll. Nachdem man eine Gilde verlassen hat, muss man 7 Tage warten, bis man dieser Gilde wieder beitreten kann.
  • Ab jetzt können Spieler nur noch 4 Sektoren am Tag freigeben. Diese Beschränkung wurde eingeführt, um die Freigabe aller Sektoren durch Gildenmitglieder welche versehentlich auf "vertrauenswürdig" gesetzt wurden zu verbieten. Diese Beschränkung wird mit der täglichen Abrechnung zurückgesetzt.
  • Die Anforderung, eine Belagerungs-Armee mit vollen Einheiten aufs Feld zu schicken war ein wenig verwirrend für neue Spieler und auch störend für Gilden, die in verschiedenen Zeitaltern kämpfen. Aus diesem Grund haben wir folgende Änderungen umgesetzt:
    • Die Platzierung einer Belagerungsarmee erfordert keine aktuell ausgewählte Armee mehr.
    • Wurde eine Belagerungsarmee gesetzt (unter der Verwendung von Gütern), werden automatisch "passende" Einheiten von der aktuellen Armee des Spielers kopiert. "Passend" bedeutet hier: Einheiten des richtigen Zeitalters. Sollte es leere Plätze, oder unpassende Einheiten in der Armee des Spielers geben, werden diese mit zufälligen Einheiten des Zeitalters gefüllt (natürlich nicht mit speziellen Einheiten, wie z.B. dem Agenten).

Sonstige Änderungen

  • Das Hintergrundbild der Hauptseite wurde aktualisiert.
  • Einige kleine Verbesserungen auf der Login Seite.

Bugfixes
  • Der "Kaufen" Button wird nun korrekt ausgegraut, wenn man nicht über ausreichend Münzen verfügt, um einen Forge Punkt zu kaufen.
  • Die Größe des Turms der Bronzezeit wurde in der Event-Übersicht angepasst.
  • Die Reihenfolge im Güter-drop-down wurde für Koks und Gummi korrigiert.
  • Es kann im Einstellungsmenü nun mit der Maus wieder normal gescrollt werden.
  • Es wird nun keine Schiebebalken mehr angezeigt, wenn man seine Einheiten nach Zeitalter sortiert hat.
  • Die "Du bekommst nichts zurück" Nachricht wurde beim Verkauf von Gebäuden angezeigt. Diese Nachricht wurde entfernt.
  • Gelegentlich kam es vor, dass wenn ein Gebäude aus dem Inventar gewählt wurde, man diese Auswahl nicht mehr entfernen konnte. Dies wurde behoben.
  • Die für berittene Einheiten unpassierbaren Gebiete der Kampfkarten wurden entfernt.
  • Es wurde eine Fehler behoben, welcher in seltenen Fällen bei Bau von Straßen das Spiel zum Absturz brachte.
  • Der Verkauf eines militärischen Gebäudes aktualisiert die Einheiten der Armee nun korrekt.
  • Die Premium-Option zum Kauf von Gütern erwirbt nur die benötigte Anzahl von Gütern.
  • Ein Problem wurde behoben, welches manchmal beim Bau von mehr als 3 Einheiten Straße im Zusammenhang mit der Zufriedenheit auftrat. Diese wurde nicht korrekt gezählt.
  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer