Final Cumeda

Bevorstehendes großes Update

Final Cumeda

04.09.2013 - Das Universum von Final Cumeda erwartet ein großes Update, bei dem sich viel in der Spielmechanik ändern wird. Einige Kern-Themen wurden in diesem speziell behandelt und es ist nur das erste von vielen weiteren großen geplannten Updates.

Hier nun eine Auflistung über die bevorstehenden Änderungen. 

  • Chat erhält eine Überarbeitung
  • Einführung der Computerkerne
  • Konvoi Layout
  • Konvoi Beschreibung
  • Übersicht Auflistung
  • Rücksprungregel geändert
  • Karten Layout
  • Flottenabfrage mit Lock
  • Buddy Add in Member Info


Chat:
Der Chat erhält eine kleine Überarbeitung, um den Traffic etwas zu verringern. Bisher wurden immer auch die Buddys mitgesendet, was jedoch unnötig ist. Die Daten werden also einfach etwas verringert, damit es etwas flüssiger läuft.

Computerkerne:
Die Computerkerne sind etwas ganz neues. Jedes Trägerschiff / jeder Arbiter, das ihr bauen wollt, braucht diese als weiteren Rohstoff zum Bau. Computerkerne können jedoch auf jedem voll ausgebautem Schiff gebaut werden und werden dann in einem globalen Pool an Computerkernen gelagert. Sie befinden sich dann in eurem Inventar und können verwendet werden. Ihr müsst diese also nicht transportieren und könnt sie direkt verwenden, dadurch gehen sie auch nicht verloren falls ihr ein Schiff an einen anderen Spieler verliert. Je mehr Trägerschiffe in eurem Besitz sind, desto mehr Computerkerne benötigt ihr zum Bau eines weiteren Hauptschiffes.
Dies wirkt sich enorm auf die Kosten aus und bremst damit große Spieler, die zu schnell neue Hauptschiffe bauen. Gerade im Anfangsstadium des Spiels ist der Bau neuer Hauptschiffe sehr teuer, weil nur wenige Hauptschiffe die nötigen Rohstoffe liefern können. Für große Spieler ist dies jedoch ganz anders. Wer bereits 30 Schiffe hat kann die Rohstoffe wesentlich schneller aufbringen und dem möchte ich, durch diese neuen Kosten, etwas Einhalt gebieten.
Die Anzahl der benötigten Computerkerne verhält sich proportional zur Anzahl der Hauptschiffe unter dem eigenen Kommando und verringern sich demnach wieder wenn Schiffe im Kampf an den Gegner fallen.

Konvoi Layout:
Der Konvoi erhält eine kleine Überarbeitung was die Menüführung angeht. Es wird einzelne Buttons geben anstatt des vertikalen Menüs.

Konvoi Beschreibung:
Die Konvoibeschreibung wird aufgeteilt in zwei Bereiche. Einmal einen öffentlichen und einmal einen internen, nur für den Konvoi. Desweiteren wird es einen Editor geben, der euch gewisse gestalterische Möglichkeiten gibt.

Flotten in der Übersicht:
Bisher waren ankommende Flotten nur auf der Karte, oder in der Übersicht, durch einen Tool Tip zu sehen. Dies ändert sich. Man kann, nach dem Update, auf eine Schaltfläche klicken und erhält eine komplette Auflistung der ankommenden Flotten. Dies beinhaltet Angriffe, Spionagen und Transporte.

Änderung der Rücksprungregel:
Bisher ist es so, dass jedes Hauptschiff eine individuelle Rücksprunggrenze hat.
Dies wird sich mit dem Update ändern. Der Wert wird für jeden Spielder individuell berechnet und anhand diesen Wertes wird festgelegt, wie weit man insgesamt zurück springen darf.
Das bedeutet, dass man zwar Schiffe in den hinteren Systemen zurück lassen kann, aber sie haben keine Chance weiter zurück zu springen, obwohl diese noch nicht weiter vom Startsystem entfernt waren.
Nötig ist diese Änderung um zu verhindern, dass große Spieler einzelne voll ausgerüstet Schiffe, gerade in den Anfangssystemen, zurück lassen um dort schwächere Spieler anzugreifen.
Um jedoch die Rücksprunggrenze etwas zu entschärfen ändert sich ab dem System Nara / Euton dann die Reichweite des Rücksprungs, von 3 auf 5. Das gibt den größeren Spielern mehr Bewegungsfreiheit und lässt sich in den späteren Systemen vielleicht noch mal erweitern.

Karten Layout:
Durch die Änderungen in der Rücksprungregel habe ich nun auch die Möglichkeit dies auf der Karte darzustellen. Das bedeutet aber auch, dass sich die Farben für die Raltark auf der Karte ändern werden. Rote Systeme sind nicht mehr über den Rücksprung erreichbar, während grüne erreicht werden können. Zusätzlich werde ich noch Verbindungslinien zwischen den einzelnen Systemen einfügen.

Doppelte Flottenabfragen:
Die Probleme mit den doppelten Abrechnungen von Spionagen sollten dann behoben sein.

Buddy Add in Member Info:
Eine kleine Anpassung wird eine weitere Schaltfläche in der Spielerinformation sein. Dort könnt ihr direkt eine Buddy Anfrage einstellen.

Aufhebung der Schiffsgrenze:
Die Grenze von 200 Schiffen kann ich, mit der Änderungen der Kosten eines Hautpschiffes, durch die Einführung der Computerkerne, wieder aufheben. Es können dann also wieder mehr als 200 Schiffe erobert oder gebaut werden.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 50
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Beta
  • Publisher
    • Merlin Garlipp
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden