EROBERER

Piraten vs. Eroberer

EROBERER

20.11.2007 - Computergesteuerte "Piraten" sorgen für noch mehr Abwechselung.

Wurde in letzter Zeit mit der Einführung der Moral und der Reservierung eines ganzen Ozeans für Spieler mit maximal 5 Inseln das Augenmerk vor allem auf Neueinsteiger und "schwächere" Spieler gerichtet, so wendet sich das neue Feature "Piraten" hauptsächlich an aktive, stärkere Spieler.

Wer nach dem Motto spielt "Ich brauche Gegner, keine Opfer", ist bei den computergesteuerten Piraten genau richtig. Bis auf unbemerkte Spionagen  verfügen sie zwar über genau die gleichen Ressourcen und Spielmöglichkeiten wie jeder andere Spieler. Allerdings haben sie den Vorteil, quasi rund um die Uhr aktiv zu sein.

Als ehrbare Piraten beschränken sie sich jedoch auf ein speziell markiertes Gebiet, sodass kein Spieler Angst zu haben braucht, dass eine seiner Inseln plötzlich von Piraten heimgesucht wird.

Die Taktik der Piraten wird noch weiter verbessert, sodass diese immer für eine Überraschung gut sein werden.

Mehr Infos und Details zu den Piraten finden sich im Community-Forum von EROBERER.de.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Hobbyentwicklung
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • bitjockeys, M.Schller
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots