Dreambear Saga

Dreambear Saga macht Bären zu Giraffen

Dreambear Saga

06.09.2012 - Die Community des kostenlosen Browsergames Dreambear Saga bekommt Zuwachs. Denn ab sofort werden Haie, Giraffen, Hamster und Marienkäfer die Gemeinschaft der farbenfroh gekleideten Bären ergänzen. Doch dabei handelt es sich nicht etwa um eingereiste Bewohner aus fremden Welten, sondern um neue Kostüme.

Im Handumdrehen verwandeln die Spielenden so ihren Meister Petz in eine ganz andere Tierart. Die außergewöhnlichen Verkleidungen gibt es bei Oroboro dem Weisen. Umgeben von magisch leuchtenden Pilzen wartet er bereits auf dem Waldweg auf seine Kundschaft.

Neben den neuen Outfits werden auch die zauberhaften Traumtiere immer öfter im Königreich Bäronien zu sehen sein. Denn nun gibt es die süßen Geschöpfe für nur fünf Diamanten bei der Traumtierhändlerin Sally zu kaufen. Für die virtuelle Währung erhalten die Spielerinnen und Spieler ein kleines, grünes Traumtier in Hasengestalt, das ihren Bären fortan auf seinen Abenteuern begleitet. Es erhält einen eigenen Namen und wird zudem mit leckeren Bonbons gefüttert. Bei guter Pflege strahlt es seinen Besitzer glücklich an und hüpft pudelwohl umher. Ist es nach einiger Zeit schließlich ausgewachsen, verlässt es Bäronien und schwebt hinab zur Erde. Dort geht die Reise weiter zu den Menschen, denen es im Schlaf schöne Träume beschert. Als Belohnung für die liebevolle Aufzucht erhalten die Spielenden Erfahrungspunkte sowie Traumdukaten.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Beta
  • Publisher
    • TREVA Entertainment GmbH
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Trailer