Drakensang Online

Das neue Skill-System von Rise of Balor im Detail

Drakensang Online

31.07.2015 - Im August erscheint die größte Erweiterung in der Geschichte von Drakensang Online: Rise of Balor. Heute gibt Bigpoint Details zum neuen Skill-System des Hack’n’Slay-Rollenspiels bekannt. Das bisherige System zur Entwicklung der Charakterfähigkeiten wird abgelöst von einem komplett neu konzipierten Fertigkeiten- und Talentsystem für alle vier derzeit verfügbaren Klassen.

Die drei Bereiche der Meisterschaften (Erfahrung, Wissen, Ruhm) bleiben erhalten, sind aber grundlegend überarbeitet und vertieft worden. Für jede Klasse gibt es eine neue High-Level-Fertigkeit, die mächtiger ist als alle bisherigen.

  • Waldläufer: Explosiver Pfeil
  • Dampfmechanikus: Teslageschütz
  • Zirkelmagier: Gefrorene Sphäre
  • Drachenritter: Kampfrausch


Erfahrungstalente

Bisher war es so, dass Spieler mit steigendem Fortschritt neue Fertigkeiten freigeschaltet haben, denen jeweils zwei Talente zugeordnet waren. Sie mussten sich entscheiden, welches von beiden sie ihrer Spielfigur zuweisen wollen. Künftig gibt es deutlich mehr Flexibilität bei der Charakterentwicklung. Jede Fertigkeit umfasst dann jeweils drei Talente, die die Spieler kaufen können. Neu ins Spiel kommen zu diesem Zweck Talentpunkte, die die Helden Dracanias nach Belieben verteilen dürfen. Talentpunkte sind nicht an bestimmte Fertigkeiten gekoppelt, sondern können nach Belieben auf alle verteilt werden. Somit können die Spieler selbst wählen, für welche Fertigkeiten sie Talente freischalten und welche Schwerpunkte sie dabei setzen möchten. Es besteht kein Zwang, den eigenen Charakter in einer bestimmten Reihenfolge oder in eine vorgegebene Richtung zu entwickeln.

Das System bietet besonders große Anreize für experimentierfreudige Spieler, denn die Verteilung der Talentpunkte ist nicht unwiderruflich, sondern kann jederzeit nachträglich modifiziert werden.

 
Wissenstalente

Die Spieler sammeln in Drakensang Online weiterhin „Uraltes Wissen“, aus dem sich die Wissenstalentpunkte errechnen. Diese können auf neue und überarbeitete Wissenstalente angewendet werden. Einige Talente (zum Beispiel Rückruf, Reiten, Mantel der Macht) sind aus dem Wissensbaum entfernt worden und stehen künftig allen Spielern frei zur Verfügung. Es gibt sowohl klassenspezifische als auch neutrale Talente, um individuelle Spielweisen und Charakterentwicklungen zu fördern. In dem Zusammenhang wichtig sind auch die neu integrierten Fokustalente Angriff, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Widerstandsfähigkeit, die es Spielern ermöglichen, ihren Charakter bis ins kleinste Detail ihrem Spielstil anzupassen.

Ruhmtalente

Wenn Spieler PvP-Kämpfe absolvieren, sammeln sie auch Ruhmtalentpunkte, die sie für neue PvP-Talente nutzen können. Zusätzlich gewinnen Helden, die erfolgreich in PvP-Gefechten sind, sogenannte Ruhm-Abzeichen, die gegen wertvolle Items und Ausrüstungsgegenstände eintauschbar sind. Im Zuge der Überarbeitung des Skill-Systems sind die Preise im PvP-Shop gesenkt und neue Angebote eingestellt worden. Auch im Bereich der Ruhm-Talente existieren klassenspezifische und neutrale Talente, die frei ausgewählt werden können.

Mit der Erweiterung „Rise of Balor“ ist die Stufen-Obergrenze für Charaktere von 45 auf Stufe 50 erhöht worden. 150 zusätzliche Quests auf dem Kontinent Lor’Tac bieten für fortgeschrittene Spieler jede Menge neue Herausforderungen und die eine oder andere (gefährliche) Überraschung.

  • Quelle: Pressemitteilung

Unsere Wertung

Unterhaltung:
15
Einstieg:
16
Gameplay:
17
Technik:
16
Grafik:
19

Kurzinfo

Trailer