Drakensang Online

Die Dampfmechanika ist da!

Drakensang Online

29.01.2014 - Nach langem Warten ist es endlich soweit: Auch der Dampfmechanikus erhält das weibliche Pendant – die Dampfmechanika. Daneben sind etliche Fähigkeiten der Dampfmechaniker sichtbar aufgewertet sowie Verbesserungen bei der Monsterverteilung in den PvE Gebieten und im Bereich des Spielkomforts vorgenommen worden.

Neue Features:
  • Die Dampfmechanika
    Ab sofort gibt es auch weibliche Dampfmechaniker. Ihre lange Abwesenheit genau wie auch ihr plötzliches Erscheinen ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Möglicherweise liegt die Antwort irgendwo da draußen in den Weiten von Dracania?
  • Dazu besteht einmalig die Möglichkeit, ihr Aussehen, Geschlecht und Namen nachträglich, einmalig und vor allem kostenlos ändern zu können.
  • Erste Fassung des Introfilms
    Per Zufall werden einige Spieler, die sich zum ersten Mal anmelden, ab sofort die erste Fassung unseres Intros zu Gesicht bekommen können. Wir befinden uns hier vorerst in einer Testphase und die Arbeiten an dem Intro sind noch nicht abgeschlossen.
Wichtige Änderungen:
  • Grafische Überarbeitungen und Verbesserungen bei den Dampfmechanikern: Die Geschütze sowie fast alle Angriffs- und Verteidigungsfähigkeiten verfügen jetzt über neue Animationen und Kampfeffekte.
  • Im Ladebildschirm wird nun ein klassischer Ladebalken angezeigt, um euch über den Ladestand des Spiels Auskunft zu geben.
  • Die Anzeige für das aufgesammelte Gold, Silber, Kupfer oder Andermant überlagert sich nun nicht mehr mit den übrigen Gegenstandsanzeigen über der Spielfigur.
  • Die Begleiter (Pets) verschwinden nun nicht mehr, sobald der Spieler im Kampf fällt.
  • Die Menge an Monstern im Nebelgrat wurde erhöht.
  • Die Dichte, Gruppierungen und Anzahl der Monster im Laichgrund sind jetzt spürbar besser an die Region angepasst.
  • Ein ganz bestimmter Klang ertönt, sobald im Wettkampf “Eroberung der Flagge” eine Flagge erobert worden ist. Dadurch ist dieses Spielereignis jetzt deutlicher und besser wahrzunehmen als zuvor.
  • Das automatische Aufsammeln von Gegenständen wie Sphären der Heilung und Münzen funktioniert jetzt zuverlässiger.
  • Gingen Spieler innerhalb von Arena-Wettkämpfen zu Boden, so wurde ihnen die Zeit, die sie bis zu einer Wiederbelebung benötigten, als „inaktiv“ ausgelegt und sie konnten aus dem Match geworfen werden, sobald sie länger als 30 Sekunden abgewartet haben. Das kommt nun im Todesfall nicht mehr vor.
  • Die Reichweite des Raketenflugs einer Dampfmechanikus-Attacke wurde aus Gründen der Fairness auf die maximalen Reichweiten der Bewegungsfähigkeiten der anderen Klassen reduziert.
  • Bei der Zwischenwelt-Questreihe "Zwischen den Welten" wurden die Fragezeichen in der Questnummerierung durch die Anzahl an Quests in der Questreihe ersetzt.
  • Der Werkzeughammer (Stufe 32) des Dampfmechanikus heißt jetzt nicht mehr „Stahlschrauber“ sondern „Stahlhammer“.
  • Premium-Nutzer müssen das kostenlose Neu-Mischen der täglichen Herausforderungen nicht mehr ständig bestätigen.
  • Waldläuferin Arva Valetia und Dampfmechanikus Olex Dampfkessel sind in Kingshill näher mit den anderen beiden Bündnisvertretern zusammengerückt.
  • Verteidigungs-Quests sind jetzt auf das Spielen in Gruppen besser zugeschnitten. Ab sofort müssen diese Quests nicht mehr wiederholt werden, damit alle Gruppenmitglieder den Questfortschritt erhalten.
Ausgewählte Bugfixes:
  • Die Quest „Ring des Todes “ ist nun korrekt wiederholbar.
  • Der “Panzerköcher der Tiefsee” hat nun die korrekten Werte, die den Nebenhand-Gegenständen des Tiefsee-Sets der anderen Klassen entsprechen (Blockwertung und Rüstung).
  • Verbesserungen von “Alans mystische Kugel” erhöhen nun auch korrekt den Verteidigungswert.
  • Der maximale Schadenswert der Waffen aus dem Neumond-Event wird nun richtig in den Tooltips angezeigt.
  • Die „Feldration“, welche man in Andrakasch kaufen kann, hat nun auch das dazugehörige Gegenstandsbild im Inventar.
  • Die Hindernisse auf dem Weg zum Tor im Teleportarium drehen sich nicht mehr auf der Stelle.
  • Eine fehlerhafte Ortsangabe für das im Darbmoor zu findende Grummelkraut in der Quest "Nicht wie sonst" wurde korrigiert.
  • Zahlreiche Verbesserungen in der Kollisionsabfrage innerhalb Tempelbezirk, Abgrund der Zeit, Nebelgrat und Funkelberge. Sollten euch weitere Stellen verdächtig vorkommen, lasst es uns bitte wissen und nutzt die Screenshot-Funktion im Spiel, um den genauen Ort festzuhalten.
  • Der Erscheinungsort der Ramme im Teleportarium hat jetzt keine „unsichtbaren Wände“ mehr, an denen Spieler zuvor aufgehalten werden konnten.
  • Ein Problem wurde nun behoben, das zuvor zu Verbindungsabbrüchen beim Eskortieren der Ramme im ersten Teil des Kampfes gegen den Destruktor führte.
  • Einzelne grafische Fehler bei dem Destruktor wurden gefixt.
  • Die Fähigkeit „Gedankenkontrolle“ des Magiers wirkt nun in PvP-Wettkämpfen mit der korrekten Dauer gegen beschworene Begleiter.
  • Die farbliche Markierung der Gruppen im PvP stimmt jetzt mit dem Team überein und es kommt nicht mehr zu dem verwirrenden Wechsel zwischen rot und blau.
  • Bei der Quest "Das Totem der Abwehr" war es nicht möglich, den gecrafteten Fokus auf das Totem zu legen. Dieser Fehler wurde nun behoben und man kann die Quest jetzt abschließen.

Known Issues und Last Minute Fixes:

  • Allgemein: Wenn Spieler viele Items im Inventar haben, in denen viele Steine gesockelt sind oder viele Verzauberungen haben, kann es zu kleinen Lags kommen, wenn man diese Items verwendet/verschiebt.
  • Quests: Die Quest "Gegenspionage 2/2" kann nicht abgeschlossen werden.
  • Ein Client-Absturz, der beim Öffnen der täglichen Herausforderung auftrat, während man sich im Start-Level "Flying Island" befand, wurde behoben.
  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
15
Einstieg:
16
Gameplay:
17
Technik:
16
Grafik:
19

Kurzinfo

Trailer