Drachenkrieg

Finaler Kampf gegen den Kult der Hölle

Drachenkrieg

05.11.2009 - Endlich war es soweit für die große Drachenschlacht: 500 tapfere Menschen und 500 tapfere Magmaren, denen die Ehre erteilt wurde, kämpften an der Seite der großen Drachen.

Gemeinsam mit dem weißen Drachen Erifarius und dem schwarzen Drachen Striagorn vertrieben sie die üblen Halloweengeister die sich in Feo ausgebreitet hatten und stellten so das Gleichgewicht wieder her!

Gleich zwei neue Ereignisse gibt es in Feo: „Machenschaften des Wurdalak“ und „Blutdurst“. Beide sind mit mysteriösen, angriffslustigen Fledermausschwärmen verbunden, die den Bewohnern Angst und Schrecken einjagen.

Wo kommen die Fledermäuse plötzlich in solchen Scharen her? Jeder, der sich in Feo auskennt, denkt dabei sofort an die Höhle der Fledermäuse - und da seid ihr dem Unheil auch schon auf der Spur! In diesem dunklen, modrigen Versteck wohnt der gemeingefährliche Wurdalak Golaz, der die Magmaren mithilfe seiner früheren Nachbarn nun sogar ausrotten will. Unter seiner mentalen Lenkung veranstalten riesige Schwärme von Fledermaus-Phantomen eine schreckliche Jagd.

Am Wasserfall Lumirje dagegen würde man kaum solch eine Bedrohung erwarten. Der idyllische Ort lädt eher zum entspannten Verweilen als zum Fürchten ein. Schon seit alters her erzählen sich die ersten Siedler angsteinflößende Geschichten von einem bedrohlichen Fledermausschwarm, der tief in den umliegenden Wäldern haust. Diese blutgierigen Jäger verlassen nur selten ihr Versteck, doch wenn sie es tun fällt der eiskalte Schatten des Todes auf die wunderschöne Landschaft.

Krieger, lasst euch von diesen fliegenden Blutsaugern keine Angst einjagen, sondern verteidigt tapfer den Frieden in Feo und rechnet mit den wild gewordenen Fledermäusen ab!

Diesen Sonntag müsst ihr noch einmal für Scheara Gas geben - euch steht ein letztes, großes Abenteuer bevor und dann wird das gefährliche magische Höllenartefakt, das Portale zwischen Himmel und Erde eröffnet, nie mehr zum Einsatz kommen! Vier der Teile habt ihr bereits gefunden, aber der letzte Teil ist noch versteckt und dieser ist ausgerechnet der Kernmechanismus des Ganzen und deshalb besonders mächtig.

Kein Wunder, dass dieses Herzstück von niemandem geringeren beschützt wird als dem Anführer des Kultes der Hölle – dem Erzmagier Iskariot, einem grausamen, dunklen Magmaren, einst ein einflussreicher Hofzauberer, der viele Dämonen bezwang. Aber dann ließ er sich von den Dämonen auf die dunkle Seite verlocken und hilft ihnen seitdem, die Herrschaft der Hölle zu erreichen.

Menschen und Magmaren, sucht das letzte Geheimversteck, zerstört das Höllenartefakt und vernichtet Iskariot und mit ihm den ganzen Kult der Hölle! Aber Vorsicht, er wird sicher Unterstützung aus der Hölle bekommen…

  • Quelle: Pressemitteilung

Unsere Wertung

Unterhaltung:
17
Einstieg:
12
Gameplay:
16
Technik:
18
Grafik:
19

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Mail.ru Games GmbH
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Trailer

Screenshots