Drachenkrieg

Zauberringe und Meeresungeheuer

Drachenkrieg

18.04.2009 - Nach den spannenden und ereignisreichen Ostertagen ging es am Donnerstag in Feo gleich mit einem Megaevent weiter: „Segen in Gefahr“. Von alters her schenken die Ältesten und Anführer der Rassen den Kriegern Kampfsegen.

Die von Tag zu Tag anwachsende Wirkung der Chaosmagie beeinflusst alle althergebrachte Zauberei auf unheilvolle Weise, viele Artefakte haben ihre besonderen Eigenschaften bereits verloren und auch der Kraftaltar von O‘Delvais hatte begonnen seine Energie schnell zu verlieren. Ein zuverlässiges Mittel, das in der Lage ist, den antiken Altar wieder zum Leben zu erwecken, ist der Kristall „Blutfeuer“, der ungefähr alle zwei Wochen in entfernten Ländern jenseits der Grenzen der Welt entsteht. 

Der kühne Bote Kirion wurde auf die Suche nach dem Kristall geschickt und hatte ihn auch erfolgreich in seinen Besitz gebracht. Seine Reisestrecke lag allerdings entlang der Grenze des Territoriums der Menschen, was die Magmaren ausnutzten und ihn angriffen. Die Menschen haben ihre Segen nicht gerettet! Denn die Magmaren griffen zahlreich an und haben gewonnen. Die Menschen konnten ihren Kraftaltar nicht wiederbeleben und bekommen eine Woche lang keinen Segen! Seit Dienstag stehen den Krieger auch zwei neue Quests zur Verfügung. Magische Ringe sind sehr machtvoll, aber man muss mit ihrer Macht umzugehen wissen, sonst können sie sehr gefährlich werden… Um dieses Thema drehen sich gleich zwei neue Quests in Feo, die ab sofort zugänglich sind: "Baltasars Ring" und "Herr des Rings".

Bei "Baltasars Ring" dreht es sich um einen Fund, den der hibbelige und oftmals ein wenig verplante Dämonologe gemacht hat: Bei der Untersuchung von Baltasars Haus hat er einen Ring mit bemerkenswerter Kraft gefunden, der dem furchtbaren Baltasar höchstpersönlich gehörte und der sich für dich als sehr nützlich herausstellen könnte…  Bei "Herr des Rings" musst du ein Unglück abwenden: Die Zauberin Blodiara hat ihren Zauberring, mit dem sie ihre Energie konzentriert, verloren! Wenn ihn ein Ahnungsloser findet, kann er durch die Energie des Ringes sich selbst großen Schaden zurichten und sogar umkommen. Das musst du verhindern! 

Endlich ist es mal wieder soweit: am Freitag um 18 Uhr gibt es eine PvP-Schlacht ohne Moroks. Alle Spieler ab Level 3 können in einer Schlacht Krieger gegen Krieger zeigen, welche Rasse im Moment besser in Form ist. Bei der Schlacht sind alle Moroks, Reittiere und andere Hilfswesen im Kampf verboten.

 

Am Wochenende geht es gewohnt hoch her. Ein alter Bekannter hat neue Freunde gefunden: Meeresuntier Gurraldi Korr wird immer wieder mal mit Fizilias gesehen. Obwohl diese Schlangenmonster recht weit entfernt von der Krake leben, streifen sie bei ihrer Nahrungssuche doch immer wieder durch die Lande, wobei sie einem Bad in den schäumenden Wellen des Ozeans nicht abgeneigt sind. Und so führte eines zum anderen: Gurraldi Korr, der noch einige Rechnungen mit den Bewohnern von Feo offen hat, konnte die Fizilias leicht zum Überfall auf Feo überreden, da diese ja auch schon von Kriegern überwältigt wurden. Rüstet euch am Sonntag für einen brutalen Kampf…

  • Quelle: Newsletter

Unsere Wertung

Unterhaltung:
17
Einstieg:
12
Gameplay:
16
Technik:
18
Grafik:
19

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Mail.ru Games GmbH
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Trailer

Screenshots