Tribal Wars

InnoGames feiert 50 Millionen registrierte Spieler bei Die Stämme

Tribal Wars

24.07.2013 - Der Browsergame-Klassiker Die Stämme von InnoGames hat in diesen Tagen die Grenze von 50 Millionen registrierten Spielern durchbrochen. Das free-to-play-Spiel legte den Grundstein für den Erfolg von Entwickler und Publisher InnoGames und erfreut sich nach zehn Jahren Laufzeit weiterhin großer Beliebheit.

2012 war das bisher erfolgreichste Jahr von die Stämme. Während das Spiel in seinem Heimatland Deutschland immer noch 6 Millionen Spieler erfreut, finden sich auch in vielen anderen Ländern wie Polen oder Brasilien starke Communities mit respektive 5.3 und 7.3 Millionen registrierten Spielern.

Die unglaubliche Zahl von 50 Millionen fühlt sich besonders gut an, weil das Spiel immer natürlich gewachsen ist“, erklärt CEO Hendrik Klindworth. „Die Stämme war einfach eine persönliche Leidenschaft, die unser Leben und das vieler anderer verändert hat.

Vor etwa zehn Jahren suchten Hendrik, sein Bruder Eike und deren Freund Michael Zillmer ein Onlinespiel, das ihren eigenen Bedürfnissen entspricht. Sie fanden keines und beschlossen spontan einfach ihr eigenes zu entwickeln. Daraus entstand bereits nach wenigen Monaten das Browsergame Die Stämme und nach drei Jahren Laufzeit als Hobby-Projekt 2007 die Firma InnoGames.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots