Desert-Operations

Content-Update integriert neues Hauptquartier & verbessert Usability

Desert-Operations

14.02.2014 - Nächste Woche wird es für Desert Operations ein großes Update geben. Zahlreiche neue Funktionen werden in das militärische Strategiespiel eingebaut, darunter die neuen Stufen für das Hauptquartier, neue Features und selbstverständlich jede Menge Bugfixes.

Am Mittwoch werden die Entwickler von Desert Operations ein neues Update einspielen, welches langersehnten Funktionen für das Ausbauen des Hauptquartiers mit sich bringt. Ab dann wird man also mit jeder erreichten Stufe dieses Gebäudes nicht nur mehr Geld in die Bank einzahlen können, sondern man erhält zusätzlich jeweils noch eine Funktion im Spiel freigeschaltet. Bei diesen Funktionen handelt es sich um solche Dinge wie der Möglichkeit zum Bau einer Recyclinganlage, neuer Optionen im Bereich der Spionage, neuen Forschungsmöglichkeiten (z. B. um die Effektivität der Spionage zu steigern) und der Möglichkeit zwei Gebäude gleichzeitig in Auftrag zu geben.

Eine weitere tolle Neuerung sind die komplett überarbeiteten Kampfberichte. Nicht nur, dass der Kampf wie immer genau ausgewertet wird, Ihr könnt jetzt in einer kurzen Animation sehen wie sich Eure Einheiten auf dem Schlachtfeld gegeben haben!

Doch das ist nicht alles.Das Update enthält darüber hinaus auch kleinere neue Funktionen die die Usability erhöhen. Außerdem erwarten Euch mit diesem Update selbstverständlich einige Bugfixes. Erwähnenswert sind dabei folgende neue Features:

  • Das Hinzufügen von Kampfberichten zu den Berichten der Allianz wurde erheblich vereinfacht: Ist ein Bericht für die Allianz noch nicht veröffentlicht, so lässt es sich nun durch Klicken einer Checkbox auswählen und der Allianz veröffentlichen.
  • Angriffe die während eines laufenden Krieges gestartet werden, aber nach Ablauf des Krieges einschlagen, werden in der Kampfstatistik nun nicht mehr berücksichtigt.
  • Die Kampfberichte wurden komplett überarbeiteten und haben nun nicht nur ein neues Layout erhalten, sondern es wird auch eine kleine Kampfanimation entsprechend dem durchgeführten Angriff angezeigt. Sollte der Verteidiger nicht kämpfen, oder HTML5 vom Browser nicht unterstützt werden, wird die Darstellung allerdings „krisselig“. ;-)
  • Wenn man bei der Ansicht der Basis mit der Maus über dem Handelszentrum stehenbleibt, wird der aktuelle Handelskurs eingeblendet.
  • Bei der Anzeige in den Waffenfabriken wie viele der jeweiligen Einheit ein Spieler unterhalten kann, werden nun auch die Zinsen berücksichtigt.
  • Sollte ein Spieler den Generalstatus innerhalb von 24 Stunden zwei Mal buchen, so wird beim zweiten Mal gefragt, ob er diese Funktion tatsächlich bereits verlängern möchte.
  • Es wird nicht mehr die Bank stufenweise ausgebaut, sondern das Hauptquartier. Die Bankstufe, die zum Zeitpunkt des Updates erreicht wurde, wird auf das Hauptquartier übertragen. Das gilt auch für laufende Ausbauten.
  • Mit jeder ausgebauten Stufe des Hauptquartierts werden neue Funktionen freigeschaltet, bzw. Rahmenbedingungen verändert. Für eine Auflistung was mit dem Erreichen welcher HQ-Stufe geschieht, haben wir eine Aufstellung am Ende dieses Beitrags angefügt. Diese Liste wird übrigens auch innerhalb des Spiels unter dem Menüpunkt „Spielhilfe“ eingeblendet.
  • Auf der Spielwelt Charlie sind die Stufen 26 und 27 verfügbar, wobei mit dem erreichen letzterer Stufe keine neue Funktion freigeschaltet wird.
  • Einheiten die im Handelszentrum unter Verwendung des Abrüstungsvertrages eingestellt wurden, werden nun nicht mehr in der Accountwert-Berechnung berücksichtigt.

Eine komplette Übersicht über die Veränderungen sowie Bugfixes könnt ihr im offiziellen Forum von Desert Operations nachschlagen. Das Update wird am Mittwoch, den 19.02.2014 auf die Server aufgespielt.

  • Quelle: Newsletter

Kurzinfo