Days of Evil

Dicker Content-Patch bei Days of Evil

Days of Evil

15.05.2013 - Nun bricht ein neues Zeitalter in der Welt von Days of Evil an. Denn ab sofort können sich die Gilden untereinander bis aufs Äußerste bekämpfen und die bisher bestehende Hierarchie kräftig durcheinanderwirbeln. Und da ja doppelt bekanntlich besser hält, wird den Spielern nicht nur eine PvP-Variante zur Verfügung gestellt, sondern gleich zwei!

Folgende Features wurden neu in Days of Evil implementiert:

Gilden-Arena
Hier bietet sich den Gilden die Möglichkeit ihr Heer gegen das einer anderen Gilde antreten zu lassen um neben Gold als Siegprämie auch Gildenehre zu gewinnen. Damit kleine Gilden nicht benachteiligt sind, werden aus jedem Gildenheer per Zufall 20 Einheiten bestimmt, die dann gegeneinander antreten.

Gilden-Ehrehändler

Für die in der Gilden-Arena gewonnene Ehre kann bei diesem speziellen Ehrehändler eingekauft werden. Neben den wichtigen Gilden-Rohstoffen Eternitgestein, Feuerzyklon und Sphärenwürfel hat der Händler auch noch handverlesene Ausrüstungsgegenstände für Heereseinheiten im Angebot. Doch seine interessanteste „Ware“ ist wohl die Verdandi – eine gottgleiche Kriegerin. Ihre Dienste können sich von jedem einzelnen Spieler für sein privates Heer gesichert werden und sie kann auch nur ausschließlich für Gildenehre erworben werden.

Territoriumskämpfe

Es wurde in den Weiten des Meeres eine neue Welt entdeckt – ein riesiges Archipel, welches zahlreiche Schätze in sich birgt. Der Archipel ist in mehrere Territorien unterteilt, die von den Gilden besetzt werden können. Jedoch muss ein besetztes Territorium auch stets vor neuen Angriffen geschützt werden. Jedes Territorium hat andere Schätze, die sich bergen lassen und auch hier werden aus der Gilden-Armee aus Gründen der Spielbalance per Zufallsprinzip 30 Einheiten ausgewählt, die dann ein entsprechendes Territorium angreifen können.

Gilden-Ehre
Aufgrund der neuen PvP-Möglichkeiten bei Days of Evil wurde das neue Ranking „Gildenehre“ eingeführt, um zu sehen welche Gilde sich am besten schlägt.

Trophäenwand
Ab sofort besteht nun auch die Möglichkeit aus den Trophäenwänden sowohl im Einzelspieler- als auch im Mehrspielermodus einzelne Trophäen zu löschen.

Seevolk
In der Zeit vom 10. Mai bis einschließlich 24. Mai 2013 kann die epische Einheit Haruspex nochmals beim Seevolk gewonnen werden.

Sonstiges
Es wurden mehrere kleinere Bugs und Anzeigefehler korrigiert und einige Schönheitskorrekturen vorgenommen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Media2Art GbR
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots