Das Endzeitspiel

Das erste große Endzeitrennen startet heute

Das Endzeitspiel

04.07.2011 - In dem kostenlosen Browsergame Das Endzeitspiel wurde gestern das neue Endzeitrennen vorgestellt. Ab heute starten regelmässig alle 3 bis 7 Tage Rennen bei denen ein zufälliger Startpunkt innerhalb der Karte ausgewählt wird. Alle Teilnehmer müssen sich nach der Anmeldung und vor dem Startschuss dort einfinden. Das erste Rennen startet heute Abend um genau 20 Uhr.

Sobald in dem Endzeitspiel der Startschuss fällt bekommt man einen Checkpoint und ein Zielfeld genannt. Um erfolgreich beim Rennen teilzunehmen muss man zuerst zum Checkpoint gelangen und danach zum Zielfeld.

Bei jedem Rennen werden 3 zufällige Fahr- oder Flugzeuge gezogen die zugelassen sind. Man kann also nur mit einem der zugelassenen Fahrzeuge antreten. Wechselt man das Fahrzeug unterwegs wird man automatisch disqualifiziert. Der Pool der möglichen Fortbewegungsmittel besteht aus allen erhältlichen Fahrzeugen außer dem Zeitraffer und dem Teleporter.

Die Startgebühr ist EP abhängig zwischen 50 und 200 Erz. Die Ausschüttung ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmer und wird bei jedem Rennen neu berechnet. Die Auszahlungsstruktur ist unter Umständen noch nicht optimal und kann sich noch verändern da ich nicht abschätzen könnte wieviele Spieler regelmässig teilnehmen werden.

Es gibt außerdem ein Formel 1 ähnliches Punktesystem für die ersten 25 Plätze. Natürlich gibt es auch ein eigene Rangliste. Die wird jedoch in ihrem eigenen Menüpunkt angezeigt und nicht in der Hall of Fame. Nach einer Rennsaison, über deren länge ich mir noch nicht klar bin, kann diese Ranliste zurückgesetzt werden.

Die entsprechenden Menüpunkte findet ihr in einem neuen Menü direkt über dem Smoker-Menü.

Ein Rennen endet entweder wenn alle Teilnehmer im Ziel angekommen sind oder spätestens 5 Stunden nach Startschuss. Erst dann werden auch die Punkte vergeben sowie die Gewinne ausgeschüttet.

Auf den Statusseiten kann man genau verfolgen wer mit welchem Fahrzeug am Checkpoint oder im Ziel eingetroffen ist. Die Statusseiten können auch von Spielern eingesehen werden die nicht am Rennen teilnehmen. Spieler die nicht am Rennen teilnehmen können somit ihre Leute mit Pokalisierungen oder angriffen mit "Vehicle Destroyern" und ähnlich fiesen Aktionen unterstützen.

In diesem Update wurde ausserdem noch geändert:

  • Das Forschungslevel kann jetzt nicht mehr über das Maximum getrieben werden.
  • Tipps gibt es nur noch bei einer Reise über 10 Feldern.
  • Die Ansicht fürs Erkunden bzw wechseln der Position wurde komplett überarbeitet. Man sieht jetzt auf einen Blick mit welchem Tier oder Fahrzeug man unterwegs ist, von wo man wohin geht, wieviel Wasser dabei verbraucht wird und wieviel Zeit vergeht.
  • Der Teleporter kann nur noch ohne Fahrzeug verwendet werden. (Ohne diese Änderung könnte man das Rennen nicht sinnvoll machen, weil man sich dann einfach zum Checkpoint teleportieren könnte.)

Changelog Update vom 01.07.2011

  • Ab sofort, auch bei bereits angezettelten Dorf- und Stammkämpfen muss man zum Beginn des Kampfes verfügbar sein. Verfügbar bedeutet in überhaupt keiner Aktion verwickelt! Man darf also auch nicht schlafen, ansonsten nimmt man nicht mehr Teil. Damit ist es jetzt einheitlich geregelt und es kann auch nicht mehr vorkommen, dass man zum Beispiel einen Raffer baut, vergessen hat sich abzumelden, in den Kampf verwickelt wird und alle Ressourcen futsch sind.
  • Wer zu einem Stamm- oder Dorfkampf angemeldet war und nicht teilnimmt, bekommt das Ergebnislog des Kampfes trotzdem jedoch keine EP, CP oder sonstigen Punkte und kann dafür auch nicht verletzt werden.
  • Bei Stammkämpfen können die Standardressourcen Stein, Metall, Kunststoff und Holz bereits schon ab 100.000 (statt vorher: 500.000) im Lager zerstört werden. Zerstört können dabei zwischen 5% und 10% werden. (statt vorher zwischen 2.5% und 5%)
  • Der Fahrzeugbonus, der durch das Pimpen erlangt werden kann, wird jetzt auch im Dorfkampf berücksichtigt.
  • In der Stammkampfberechnung wurden die Wahrscheinlichkeiten der Unfälle bei einem Verteidigerstamm angepasst so dass sie in etwa dem Angreiferstamm entsprechen. Hier gab es minimale Unterschiede.
  • Es kann jetzt nicht mehr passieren, dass der irre Händler den man beim Graben antreffen kann einem den Greifer gegen ein paar Kronkorken abkauft, weil er denkt es wäre eine Schaufel.
  • Mit dem Pilzmix gab es einige sehr alte Bugs die jetzt behoben sind. So konnte man zum Beispiel das Tier tränken während man den Mix in der Hand hatte usw. Der Pilzmix funktioniert jetzt wie geplant. Man kann das Tier damit füttern, selbst wenn es schlafen sollte. Der Pilzmix führt dazu dass das Tier sofort wach wird, danach ist er natürlich verbraucht.
  • Problem behoben welches dazu führte dass Seifen nicht verbraucht werden, wenn man sich mit Bürste und Seife gewaschen hat.
  • Wenn man sich die Zugangsdaten speichern lässt verfallen die Daten jetzt erst nach 21 statt nach 7 Tagen.
  • Die Railgun kann jetzt nur noch in die Hand genommen werden, wenn man auch wirklich von dem Krieger aus dem entsprechenden Quest in die Bedienung eingeführt wurde. (Und natürlich die entsprechenden Anforderungen erfüllt)
  • Einige Schreibfehler behoben
  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 29
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Beta
  • Publisher
    • Tommy Kammerer
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden