Culture Conflicts

Update bringt neues Diplomatiesystem und Schatztruhen

Culture Conflicts

13.07.2012 - Das Strategie Browserspiel Culture Conflicts – The Rise of Civilizations wurde in den vergangenen Tagen um umfangreichen Features erweitert. So wartet ab sofort ein neues Diplomatiesystem darauf erkundet zu werden. Außerdem könnt ihr ab sofort Schatztruhen entdecken und dadurch tolle Preise gewinnen.

Die Diplomatie bringt gänzlich neue Möglichkeiten ins Spiel. So gibt es drei Diplomatiestati – neutral, Frieden und Krieg. Zwischen allen Herrschern gilt anfangs der neutrale Status. In diesem sind zwar Feldkämpfe möglich, jedoch können keine Städte angegriffen und erobert werden. Dafür ist eine Kriegserklärung notwendig. Wird solch eine Kriegserklärung ausgesprochen, so beginnt automatisch eine Frist, nach deren Ablauf der Kriegsstatus gilt. Herrscht zwischen zwei Zivilisationen Frieden, so finden keinerlei Kampfhandlungen zwischen ihnen statt. Die Truppen können sogar gemeinsam auf den gleichen Feldern stehen und die befreundeten Städte betreten, um bei deren Verteidigung mitzuwirken.

Das neuste Feature sind die Schatztruhen. Diese erscheinen zufällig auf der bisher erforschten Spielkarte und können eingesammelt werden. Wem es gelingt, eine Schatztruhe als Erster mit seiner Truppe zu erreichen, der bekommt eine Überraschung. Dies können Ressourcen, Einheiten, Forschungspunkte oder sogar Taler sein, mit denen man diverse Komfortfeatures freischalten kann.

Culture Conflicts – The Rise of Civilizations ist ein episches Strategie Browserspiel, das den Spieler von der Antike bis hin zur Moderne durch die Menscheitsgeschichte führt.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden

Screenshots