Cubicos Tale

Die kunterbunte Mal-Simulation startet offiziell

Cubicos Tale

18.02.2011 - Kreativität und Geschick: Mit Cubicos Tale präsentiert Upjers eine innovativ-neuartige Spielidee. So bietet das Browsergame eine abwechslungsreiche Mischung aus Mal-Simulation und Strategie-Spiel, verpackt in eine spannende Rahmenhandlung. Am Montagnachmittag, 21.Februar, startet das kunterbunte Spiel nun offiziell.

Jetzt ist es soweit! Im Farbenreich Kolorito sind sämtliche magischen Bilder von einem gemeinen Dieb geklaut worden. Für die armen Bewohner gibt es nur eine einzige Hoffnung. Sie brauchen unbedingt einen Nachwuchskünstler, der ihnen neue Bilder malt. In diese Rolle schlüpft der Spieler bei Cubicos Tale, dem neuen Browsergame des Bamberger Spiele-Entwicklers Upjers. Mit farbigen Spielsteinen gestaltet der User die Wunschbilder der Bewohner. Damit dies überhaupt möglich ist, darf sich der Spieler eigene Fabriken zur Herstellung der bunten Steine errichten. Natürlich kann er mit seinen Produkten auch handeln und Verträge abschließen. Somit kombiniert Cubicos Tale eine Mal-Simulation mit einem Strategie-Spiel, hinzukommen Social Game-Elemente.

„Wir wollten den Spielern eine möglichst einzigartige Mischung verschiedener Elemente bieten“, sagt Klaus Schmitt, Geschäftsführer der Upjers GmbH & Co. KG. So versprechen die bunten Grafiken und die Kombination aus Mal- und Strategiespiel einen generationenübergreifenden Spielspaß. Denn egal, ob man sich kreativ auslebt und eigene Bilder gestaltet oder lieber seine Stein-Fabriken und sein Dorf strategisch geschickt ausbaut, hier ist definitiv für jeden Nutzer etwas dabei.

Am Montagnachmittag, 21. Februar, wird Cubicos Tale offiziell starten. Bereits während der Closed Beta- und Open Beta-Phase war das User-Feedback positiv ausgefallen. Nachdem das Spiel mittlerweile optimiert und um weitere Features ergänzt wurde, kann es jetzt richtig losgehen. Auf geht’s!

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo