Cubicos Tale

Mal-Simulation mit Strategie-Faktor

Cubicos Tale

06.01.2011 - Ende Dezember startete die kreative Mal-Simulation Cubicos Tale des Bamberger Browsergame-Entwicklers Upjers in die Open Beta-Phase. Seit rund drei Wochen können sich User mittlerweile an dem kostenlosen, kunterbunten Mal- und Strategie-Spiel ausprobieren.

Die Reaktionen auf die innovative Mal-Simulation mit Social Game-Elementen fallen dabei sehr abwechslungsreich aus. Sie reichen von „ein lustiges, buntes Spiel“, über „mal was anderes halt“ bis zu „süß gemacht“. Eingebettet in eine spannende Geschichte bietet Cubicos Tale eine Mischung aus Mal-Herausforderung und Strategie-Spiel. Was im ersten Moment aufgrund seiner farbintensiven Optik auf manchen Spieler sehr überraschend wirken mag, entpuppt sich rasch als ein unterhaltsames und forderndes Spiel.

Kreativität, gute Planung und strategisches Geschick

Die Rahmenhandlung ist dabei schnell erzählt. In Cubicos Tale schlüpft der Spieler in die Rolle eines Nachwuchskünstlers, der den letzten magischen Meistermaler Cubico unterstützt. Denn ein gemeiner Dieb hat sämtliche magische Bilder im Farbenreich Kolorito gestohlen. Um den armen Bewohnern zu helfen, baut und malt der User im Stil eines Puzzle- und Mosaik-Spiels neue, magische Bilder. Die Aufträge dazu erhält er von den Bewohnern. Es handelt sich um Bildvorlagen, deren Motive der Spieler mit farbigen Steinen gestaltet. Dabei muss der Spieler eigene Fabriken errichten, um die benötigten Spielsteine herzustellen. Neben einer kreativen Ader sind somit auch gute Planung und strategisches Geschick gefragt.

Weitere Features kommen: Gilden, Teil-Bilder und jahreszeitliche Motive

Demnächst wird es noch weitere Features bei Cubicos Tale geben. So können sich Spieler zukünftig in Gilden zusammenschließen, wodurch das Gemeinschaftsspiel-Element gesteigert wird. Eine weitere Mal-Variante wird zudem das kunstvolle und logische Ergänzen von Teil-Bildern sein. Und: Es wird saisonale Event-Bilder mit Motiven der gerade aktuellen Jahreszeit geben sowie saisonal orientierte Dörfer mit Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winter-Motiven.

User-Anregungen umgesetzt

Bereits aus der Closed Beta-Phase wurden etliche User-Anregungen in das Spiel integriert, beispielsweise, dass jeder Spieler mehrere Fabriken einer Art gleichzeitig bauen kann. Und auch in Zukunft sind die Entwickler der Bamberger Browsergame-Schmiede Upjers für Anregungen offen. Bei diesem außergewöhnlichen und innovativ-neuartigen Mal-Spiel, das immer größerer Beliebtheit erfreut. Geeignet ist die kunterbunte, kostenlose Mal-Simulation ab 8 Jahren.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo