CrazyMons

Erstes Spiel der Bigpoint Dreamweek online!

CrazyMons

09.08.2010 - CrazyMons ist das erste der zwei Browsergames die im Rahmen der Bigpoint Dreamweek innerhalb von 7 Tagen entstanden sind. Kleine, fiese Monster kämpfen erbitterte Schlachten. Doch Vorsicht – die Biester brauchen Zuwendung.

Kleine grüne Fieslinge, lockenköpfige, zahnlose Monster, frankensteinähnliche Kreaturen – das sind nur einige der etwa 19.000 Möglichkeiten, um bei CrazyMons eine Spielfigur zu kreieren, die dann aufgebaut und für den Kampf gerüstet werden muss. Onlinespiele-Entwickler Bigpoint macht das Unmögliche möglich und produziert innerhalb von sieben Tagen ein komplett neues Game.

In der verspielten Welt von CrazyMons wird in einem Kreaturenmixer per Zufallsprinzip zunächst eine Figur geboren, die der Spieler im Anschluss auf unzählige Arten verändern kann. Die liebenswürdig gestalteten Figuren haben verschiedene Attribute, wie z.B. Intelligenz oder Stärke, die trainiert werden müssen – und natürlich diverse Bedürfnisse. Der Spieler muss sich also um sein kleines Monster kümmern, um seine Laune und Kampfkraft hoch zu halten. Dafür gibt es einen eigens eingerichteten Housing-Bereich. Hier lebt die Kreatur und will gehegt und gepflegt werden. Die verschiedenen Stats der kleinen Monster, wie Hunger, Müdigkeit oder Gesundheit haben schließlich direkten Einfluss auf die Erfolgsaussichten im Kampf, in verschiedenen Arenen ausgetragen wird.

Zwei Games in nur sieben Tagen – Die Dreamweek macht`s möglich

Das Game wurde während der Bigpoint Dreamweek in Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern erstellt. In der Rekordzeit von nur sieben Tagen waren die meisten der fast 500 Mitarbeiter an der Produktion zweier Games beteiligt. In eifriger Zusammenarbeit und mit einer gehörigen Portion Spaß schlüpfte dabei jeder Mitarbeiter in eine andere Rolle und beteiligte sich aktiv an der Entstehung des Spiels. Die Ideen zu den Games stammten ebenso aus dem eigenen Haus: im Vorfeld des 7-Tage-Projekts wurden diverse Konzepte eingereicht. Aus über 30 Ideen wurde abgestimmt und Crazymons zusammen mit einem weiteren Spiel war in der Beliebtheitsskala ganz oben.

„Die Dreamweek war für uns ein tolles Experiment. Das Ziel war es vor allem, den Zusammenhalt und Teamgeist während der Woche fördern. Natürlich ist es umso schöner, dass wir heute Abend tatsächlich auch live gehen konnten und nun ein interessantes und witziges Spiel im Portfolio haben, an dessen Produktion die ganze Firma beteiligt war.“, erklärt Heiko Hubertz, CEO und Gründer von Bigpoint.

Die Idee zum Spiel kam unter anderem von Dirk Köhler, Flash-Developer bei Bigpoint: „Wir waren insgesamt vier Personen, die die Idee für das Game hatten, und ich freue mich natürlich als ‚Product Owner‘ für die Umsetzung der Vision verantwortlich gewesen zu sein. Ich finde, wir haben in einer Rekordzeit von nur sieben Tagen ein richtig cooles Spiel auf die Beine gestellt.“

Die deutsche Version von CrazyMons ist ab sofort auf www.crazymons.com und ab Dienstag auch über www.bigpoint.com in den Sprachen englisch, französisch, spanisch, italienisch, türkisch, schwedisch und portugiesisch live und kostenlos spielbar.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden