Castle Fight - Crusaders Glory

neues Schutzpaket für Neulinge

Castle Fight - Crusaders Glory

18.10.2010 - Ein vernünftiger Einsteigerschutz ist ein wichtiges Spielkriterium, denn neue Spieler sollen gegenüber „Alteingesessenen“ keine Nachteile haben. Daher schlägt das CastleFight-Team neue Wege in Sachen Noobschutz ein, und hat ein Schutzsystem erdacht, das auf 3 Kernpunkten basieren wird.

In Browserspielen können wie kaum in anderen Spielen Erfahrungswerte und frühe Allianzen Erfolgsbereiter sein. Gerade daher ist ein vernünftiger Einsteigerschutz ein wichtiges Spielkriterium, denn neue Spieler sollen gegenüber „Alteingesessenen“ keine Nachteile haben. Daher schlägt das CastleFight-Team neue Wege in Sachen Noobschutz ein, und hat ein Schutzsystem erdacht, das auf 3 Kernpunkten basieren wird:

1. Einsteigerschutz

Die Dauer des Einstiegsschutzes ist abhängig von der Lebensdauer der jeweiligen Spielwelt. Je älter also ein Server, desto länger der Schutz für neue Spieler. Die Minimaldauer beträgt 3 Tage.

Während der Einsteigerschutz aktiv ist, kann ein Spieler nicht Ziel einer offensiven Aktion sein.

Unternimmt ein Spieler  hingegen selbst offensive Aktionen während dieser Zeit, so erlischt der Einsteigerschutz automatisch.

2. Neubautenschutz

Ähnlich wie neue Spieler erhalten nun auch neu gegründete Burgen einen Schutz.  Die Dauer des Schutzes beträgt genau einen Tag. Auch hier gilt: Wird von der geschützten Burg aus eine Offensiv-Aktion gegen einen anderen Spieler gestartet, so erlischt der Schutz vorzeitig.

3. Das Versteck

Die Voraussetzungen für das Bauen des Verstecks wurden stark verringert. Gleichzeitig wurde die Kapazität auf niedrigeren Leveln massiv vergrößert und auf höheren Leveln stark verringert. Damit ist das Versteck ein sinnvolles Gebäude auch und vor allem für kleinere Spieler.

Dieses neue System wird bereits kommenden Mittwoch auf die Castle Fight Spielwelten übertragen.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Screenshots