Brick-Force

Infernum kündigt baldigen Open-Beta Start für Brick-Force an

Brick-Force

04.06.2012 - Der Publisher und Co-Entwickler Infernum hat heute im Zuge der anstehenden US-Games-Messe „E3“ erstmals offizielle Details zu den aktuellen Planungen von Brick-Force enthüllt. Ein ganzes Arsenal an Neuerungen erwartet die Spieler: Das Game erscheint dank Browserversion, zwei neuen Shooter-Features, überarbeitetem Interface und optimierter Spielmechanik schon bald in ganz neuem Glanz.

Der Sandbox-Shooter startet innerhalb der kommenden Wochen von der limitierten V.I.P. Open Beta in die nächste und finale Open Beta-Phase. Das Onlinegame steht dann für alle Spieler offen, kurze Zeit später folgt die offizielle Release-Version. Mit beiden Meilensteinen kommen eine Reihe umfassender Neuerungen ins Spiel.

Unter anderem wurde das Interface komplett überarbeitet, welches sich nicht nur optisch sondern auch funktional bedeutend von der bisherigen Benutzeroberfläche unterscheidet. Zwei komplett neue und von den Fans geforderte Shooter-Features sorgen zudem für jede Menge neuen Nervenkitzel: „Build and Destroy“ ermöglicht erstmals, dass ein Spieler-Team während eines Shooter-Matches sowohl Bricks setzen, als auch zerstören kann. Gleichzeitig gilt es wie gehabt, das Gegnerteam im direkten Gefecht zu besiegen. Im „Defense“ -Modus müssen sich mutige Quadratköpfe gegen computergesteuerte Wellen von verschiedensten Monstern zur Wehr setzen. Neben diesen größeren Neuerungen stehen auch noch ein überarbeitetes Balancing, neue, zum Teil interaktive, Brick-Sorten, ein Achievement-System, neue Items, Kostüme und Statistiken an.

Auch für Mac und Browsergame-Liebhaber gibt es gute Neuigkeiten: Die Browserversion befindet sich in den letzten Vorbereitungen und wird mit dem nächsten Update für PC- und Mac-User spielbar sein. Die Entwicklung der mobilen Version, die dann auf Smartphones und Tablets verfügbar sein wird, geht ebenfalls in großen Schritten voran.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots