Bounty Bay Online

Neues Inhalts-Updates Raging-Seas

Bounty Bay Online

03.08.2011 - Mit Release des neuen Updates "Raging-Seas" stehen den Spielern des Rollenspieles nicht nur gleich drei neue Schiffe zur Verfügung, sondern auch ein völlig neues System zum Verbessern ihrer Fähigkeiten und Eigenschaften. Das "Schiffs-Ausbau-System" macht es möglich, in bis zu vier unterschiedlichen Schiffs-Slots spezielle Items zu platzieren.

Mit Hilfe dieser Items können in Bounty Bay Online die Bereiche Schiffshülle, Kanonen, Ruder oder Medizin-Deck aufgewertet und so beispielsweise die Reichweite und Stärke der Kanonen oder die Panzerung der Hülle um ein Vielfaches gesteigert werden.

Nachdem im letzten Add-On Atlantis vor allem der Landkampf im Vordergrund stand, führt das kommende Update die unerschrockenen virtuellen Freibeuter nun wieder auf hohe See hinaus. Mit gleich drei neuen Schiffen können die Spieler sich im Team oder als Einzelkämpfer in imposanten und spannenden Seeschlachten messen oder direkt gegen die vorrückende spanische Armada antreten.

Diese wird vom spanischen Admiral Medina-Sidiona angeführt mit dem Ziel das englische Festland zu erobern.

In der Seeschlacht von Cravelines steht den Piraten eine mächtige Geleitflotte bestehend aus Kanonenboten, Kreuzern und Zerstörern sowie riesigen Schlachtschiffen entgegen. Als finale Herausforderung gilt es dann endlich gegen das schier unbezwingbare Flagschiff des spanischen Admirals Medina-Sidiona anzutreten.

Unterstützend erhalten die virtuellen Kapitäne drei neue Munitionstypen, mit denen Gegner entweder für eine kurze Zeitspanne außer Gefecht gesetzt werden, einen besonders hohen Schaden erleiden oder die Zielgenauigkeit ihrer Kanonen negativ beeinflusst wird.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Onlinegame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Snail USA, Inc.
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots