Big Bang Empire

European Games Group verkündet offiziellen Spielstart

Big Bang Empire

09.12.2014 - Sexy & humorvoll! Damit lässt sich das neueste Projekt des Münchner Publishers European Games Group, der bereits mit Spielen wie Hero Zero und Operation X viele Spieler begeistern konnte, treffend umschreiben. Nach einer erfolgreichen Open Beta verkündet European Games Group nun den offiziellen Spielbetrieb!

Nach einer erfolgreichen Open-Beta-Phase mit 240.000 abenteuerlustigen Teilnehmern, 86.514 gedrehten Filmen und 15.975 gegründeten Studios, ging Big Bang Empire pünktlich zum 1. Dezember 2014 an den Start.

Burgen, Bauernhöfe, Raumschiffe? Diese Szenarien haben Browsergame-Fans schon gründlich erforscht. Mit dem Onlinegame Big Bang Empire brechen sie zu völlig neuen – und heißen – Ufern auf: Sie erobern als angehender Star auf humorvolle Weise den Pornofilm-Olymp! In knallbunter Comic-Grafik gehalten, erinnert Big Bang Empire an die Klassiker des Erotikspiel-Genres und steht diesen in Sachen Lachmuskel-Training in nichts nach.

Big Bang Empire wirft einen humorvollen Blick auf die schönste Sache der Welt und dem damit verbundenen Business – sexy aber ohne tatsächlich nackte Tatsachen zu zeigen. Es dürfen sich also alle Spieler angesprochen fühlen, die keine Scheu vor einem Hauch Erotik aber dafür jede Menge Lust auf skurrile Comic-Charaktere und witzige Dialoge haben.

In zahlreichen witzigen Missionen wollen Geld und Erfahrungspunkte verdient und der angehende Star mit sexy Outfits sowie abgedrehten Items ausgestattet werden. Danach kann sich das aufsteigende Sternchen entscheiden – gehe ich mit einem Konkurrenten in den Kissen schwingenden Zweikampf um Ruhm und Diamanten, drehe ich meinen ersten scharfen Streifen oder gründe ich mit meinen Freunden und Mitstreitern lieber gleich mein eigenes waschechtes Filmstudio?

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots