Artyria

Neues Feature: die Turniere

Artyria

11.02.2010 - Gestern wurde bei Artyria das neue Feature aufgespielt. Ab sofort könnt ihr eigene Turniere erstellen und so euren Lohn sichern, sofern ihr gewinnt. Weitere Details findet ihr in dieser Patchnote.


1. Turnier erstellen

Für einen Beitrag von 1 Aureus kannst du dein eigenes Turnier kreieren.
Dabei kannst du selber die Konditionen festlegen:

  • Turnierdauer: Lege fest wann das Turnier beginnt und wann es endet. Ein Turnier kann maximal eine Zeitspanne von 2 Wochen dauern
  • Teilnehmerzahl: Ein Turnier braucht mindestens fünf Teilnehmer. Maximal können 100 KriegerInnen an einem Turnier teilnehmen.
  • Anforderungen: Du kannst dein Turnier auf eine bestimmte Gruppe von KriegerInnen beschränken. Du kannst aussuchen welches Geschlecht, Volk, welcher Level- und Ehrenpunktebereich beitreten darf. Weiteres kannst du ein öffentliches (jeder der den Anforderungen entspricht kann teilnehmen), oder ein privates Turnier (nur von dir eingeladene SpielerInnen finden Einlass. Private Turniere werden durch ein vom System generiertes Passwort geschützt. Dieses Passwort musst du den eingeladenen KriegerInnen mitteilen) eröffnen.
  • Teilnahmegebühr: Lege fest wie viel die KriegerInnen zahlen müssen um an den Kämpfen teilzunehmen. Die Gebühr kommt in einen Topf (Pot) und wird nach Turnierende an die drei Besten verteilt (1.Platz 60% / 2.Platz 30% / 3.Platz 10%)
  • Aureuseinsatz: Du kannst bestimmen ob die Spieler zwischen den Turnierkämpfen, durch Einsatz eines Aureus, die Kampfwartezeit verkürzen können, oder nicht. Jeder zwanzigste eingezahlte Aureus wandert in den Pot.


2. Der Gewinn

Der Gewinnbetrag im Pot stellt sich zusammen aus der von allen Spielern gezahlten Teilnahmegebühr plus den bei den Turnierkämpfen abfallenden Denaren. Bei den Turnierkämpfen erhält der Sieger wie bei normalen Kämpfen einen gewissen Denarbetrag, dieser wird jedoch bei Turnieren geteilt (Sieger erhält 80% die restlichen 20% wandern in den Pot). Ist die Funktion „Aureuseinsatz“ aktiviert, dann wandert jede zwanzigste eingesetzte Aureus auch in den Pot. Die im Pot enthaltene Summe wird auf die drei Besten aufgeteilt. Der 1.Platz erhält 60% des Gesamtgewinns, der 2.Platz 30% und der 3.Platz bekommt die restlichen 10%.
Gewinnen tut der der sich während der gesamten Turnierdauer in den meisten Turnierkämpfen erfolgreich geschlagen hat. Es zählen genauso Siege eines offensiven (man greift an) wie defensiven (man wird angegriffen) Kampfes.

3. Die Kämpfe

Trifft man im Kolosseum auf einen Turniergegner, dann gibt es zwei Arten von Angriffen die man führen kann: „Normal“ und „Turnierkampf“. Bei gewonnen Turnierkämpfen erhält man keine Legionsehre und weniger Denare (80%). KriegerInnen die in der selben Legion sind können keinen „normalen“ Kampf gegeneinander führen, sehr wohl aber einen „Turnierkampf“. „Normale“ Kämpfe werden zu den Turnieren nicht dazu gerechnet.

4. Teilnahme / Turnierliste

Auf der Liste kannst du die angekündigten Turniere ersehen. Entspricht dein(e) KriegerIn den Anforderungen (Level, Ehrenpunkte, Volk, Geschlecht) kannst du gegen Bezahlung der Gebühr am Turnier teilnehmen. Bis das Turnier nicht gestartet ist kannst du auch wieder austreten, die Teilnahmegebühr wird jedoch nicht zurückerstattet. Manche Turniere sind nicht öffentlich zugänglich und nur nach einer Einladungen durch den Leiter betretbar.

Der Kaiser von Artyria freut sich auf Spannende Turniere & Kämpfe!

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo