Arthoria

Das Terrarium - Ein in die Welt integriertes Minispiel

Arthoria

26.11.2014 - Mit dem aktuellen Update hat jeder Spieler die Möglichkeit ein Terrarium zu bauen, in dem ein kleines Ökosystem simuliert wird. In diesem Terrarium können Schmetterlinge und einige andere Tiere gehalten werden, die in der Rollenspielwelt von Arthoria gefangen werden können.

Diese Tiere interagieren im Terrarium miteinander, beispielsweise fressen gefangene Frösche oder Leguane natürlich Schmetterlinge, die sich im gleichen Terrarium aufhalten.

Besonders interessant wird dieses abgeschlossene Ökosystem jedoch dadurch, dass die Tiere sich vermehren und dabei bestimmte Eigenschaften wie z.B. Farben und Muster an ihre Kinder vererben, wodurch das Terrarium zu einem komplexen Minispiel wird, das Züchtungen erlaubt.

Bei Schmetterlingen gibt es ebenfalls die Möglichkeit diese mit anderen Spielern zu tauschen, um so gezielter Züchtungen vornehmen zu können und das - wahlweise im Spielerprofil ausstellbare - Terrarium vollständig nach den eigenen Wünschen zu gestalten.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 25
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Stefan Hoffmann
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots