Arthoria

Neue Gebiete und Communityfunktionen

Arthoria

24.02.2014 - Berichten zufolge liegt ein großes Waldgebiet Arthorias im Sterben und natürlich ist es die Aufgabe der mutigen Magier Elterans diesem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Zumindest wenn sie sich von der Theke in der Taverne lösen können, wo sie sich nun gegenseitig eine Vielzahl unterschiedlicher Getränke ausgeben können.

Das neueste Update im Fantasy Rollenspiel Arthoria entführt dich in den verseuchten Wald, wo ein Basilisk sein Unwesen treibt, der sowohl die Tier- als auch die Pflanzenwelt mit seiner todbringenden Anwesenheit vergiftet hat. Und wem das noch nicht gefährlich genug ist, der kann einen Blick in die Schlangengrube riskieren. Die dort lebenden Schlangen konnten sich lange Zeit ungehindert entwickeln und haben in dieser Zeit ein kooperatives Jagd- und Verteidigungsverhalten entwickelt, das jedem Abenteuerer herausfordert. In Kämpfen gegen mehrere verschiedene Schlangenarten, die jeweils mit ganz besonderen Fähigkeiten ausgestatten sind, wird selbst einem erfahrenen Magier alles abverlangt und es ist eine Menge taktisches Geschick erforderlich, um diese Grube wieder lebend zu verlassen.
 
Nach einem derart anstrengenden Abenteuer gibt es doch nichts besseres als sich in der Taverne Elterans verwöhnen zu lassen. Dort kannst du deinen Freunden und Bekannten nun Getränke ausgeben, die ihnen vom Wirt direkt im integrierten Live-Chat des Spiels serviert werden. Prost!

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 24
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Stefan Hoffmann
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots