Anno Online

Erste Informationen zum Abgesandten

Anno Online

14.09.2015 - Heute haben die Entwickler von Anno Online aus dem Nähkästchen geplaudert und erste Informationen zum Abgesandten veröffentlicht, ein neues Feature welches in den nächsten Wochen veröffentlicht werden soll. In diesem Beitrag erfahrt ihr bereits jetzt, was es damit auf sich hat.

Aufträge

Wann immer der Abgesandte zu euch reist, werdet Ihr drei verschiedene Ketten von Aufträgen erhalten. Diese sind voneinander unabhängig und haben unterschiedliche Vorbedingungen.

Zusätzlich zu den bereits existierenden Auftragsarten gesellen sich nun solche für mehrere Spieler, Gilden und auch die Möglichkeit in einem Wettstreit Charaktere wie Giovanni di Mercante zu übertrumpfen.


Abenteuerinseln

Auch gibt es neue Abenteuerinseln die ihr besuchen könnt. Hierfür haben wir in den vergangen Wochen sechs neue Inseln erschaffen. Schon bald werden wir diese Inseln in unbebautem Zustand für Euch zugänglich machen.


Das Kaiserliche Lagerhaus


Mit erscheinen des Features erhält jeder Spieler mit mindestens 1 Handwerker eine neue Auftragsreihe. Diese dient als Vorbereitung für die Aufträge des Abgesandten und beinhaltet ein völlig neues und einmaliges Gebäude für den Hafenbereich Eurer Insel.

Dort könnt ihr neuartige Gegenstände herstellen, welche ihr dann den Auftraggebern abliefern könnt. Diese können allerdings nur produziert werden, wenn ein Auftrag des Abgesandten aktiv ist.

Währungen

Wir wollten euch die Möglichkeit geben eine langfristige Strategie beim Spielen zu verfolgen, ohne den Zeitdruck eines Events zu verspüren. Aus diesem Grund verfallen die vom Abgesandten ausgegebenen Kaiserlichen Belobigungen auch nicht; sie sind allerdings nur bis zu einem bestimmten Limit sammelbar.

Ihr könnt die Kaiserlichen Belobigungen also auch ausgeben, wenn der Abgesandte das nächste Mal zu Besuch ist. Ähnlich wie bei Goldmünzen werden wir eine Möglichkeit anbieten, dieses Limit zu erhöhen.

Belohnungen

Jede der drei Auftragsketten enthält drei Kaiserliche Belobigungen des Abgesandten, insgesamt sind also immer genau 9 Kaiserliche Belobigungen zu erspielen.

In den meisten Fällen richten sich diese Aufträge nach einander an Spieler aller Stufen, angefangen mit Handwerkern bis hin zu Adligen.

Somit kann es passieren, dass ein Spieler der Handwerkerstufe lediglich an drei Kaiserliche Belobigungen gelangt. Für Spieler der höheren Stufen werden die Aufträge jedoch durchaus schwieriger. Zusätzlich gibt es wie immer Erfahrungspunkte und gelegentlich weitere zusätzliche Belohnungen.

Bei Gildenaufträgen erhalten alle Mitglieder einer Gilde eine Münze. Um diese Belohnung zu erhalten müssen sie jedoch den Auftrag regulär über das Auftragsbuch abschließen. Spieler die während der gesamten Laufzeit des Auftrages inaktiv waren, erhalten die Belohnung nicht.


Gegenstände

Im Shop erhaltet ihr eine neue Kategorie in der ihr Kaiserliche Belobigungen für eine Auswahl von drei Gegenständen ausgeben könnt. Das geht allerdings nur dann wenn euch der Abgesandte besucht.

Es werden neue Dekorationen, Attraktionen und Besonderheiten angeboten und mit der Zeit werden wir mehr Inhalte hinzufügen, die exklusiv mit Kaiserlichen Belobigungen erworben werden können. Auf diese Weise erhoffen wir uns eine klare Trennung vom Schwarzmarkt mit einem Fokus auf Gilden- und nicht Gefechtsinhalt.

Das Angebot wird sich mit jedem Besuch verändern und nicht immer ist jede Belohnung erhältlich.


Gefechte


Der Abgesandte wird keine neuen Gefechtsaufträge anbieten. Wir denken allerdings darüber nach in Zukunft eine Gefechts-Woche im Rahmen einer Rangliste anzubieten.


Die Zukunft

Schon bald werden wir euch auf dem Testserver eine Version bereitstellen, in der ihr einen kleinen Vorgeschmack auf die Aufträge des Abgesandten erhaschen könnt.Kurz darauf wird der neue Inhalt dann im Spiel verfügbar sein.

Danach nähern wir uns bereits mit großen Schritten dem Halloween Event.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
16
Einstieg:
16
Gameplay:
17
Technik:
18
Grafik:
18

Kurzinfo

Trailer

Screenshots