AirRivals

Gameforge-Team gewinnt Weltmeisterschaft

AirRivals

16.11.2012 - Das für Europa gestartete Team Cat vom englischen Gameforge-Server erspielte sich bei der AirRivals-WM im südkoreanischen Busan den Titel. Bei dem Turnier im Rahmen der G-Star, einer der größten Games-Messen im asiatischen Raum, triumphierten die europäischen Gamer in einem fesselnden Finale gegen die Auswahl aus Vietnam und sicherten sich ein Preisgeld von 6000 Dollar.

Bereits bei der online ausgetragenen Europameisterschaft hatte das aus den Spielern Ph0bi4, Lazy und Gengar bestehende Team Cat eine hervorragende Leistung gezeigt. Die Mannschaft wurde daher eingeladen, sich bei der Game&Game World Championship 2012 im südkoreanischen Busan mit den besten AirRivals-Spielern der Welt zu messen. Neben der Heimmannschaft aus Südkorea warteten dort die Teams aus Japan und Vietnam auf die europäischen AirRivals-Piloten. Gespielt wurde dieses Jahr im 3vs3 Team-Modus. Bei der letzten WM, die noch im Einzelspielermodus ausgetragen worden war, hatte der für Team Cat antretende Ph0bi4 bereits den Weltmeistertitel errungen.

Im ersten Halbfinale ließen die Spieler vom Team Cat den Südkoreanern keine Chance: Sie siegten mit 9:1 und setzten damit gleich ein deutliches Ausrufezeichen. Auch das zweite Halbfinale war eine klare Sache. Die Vietnamesen setzten sich hier souverän mit 8:0 gegen Japan durch. Im Finale, das im Best-of-Three-Modus ausgespielt wurde, standen sich somit Vietnam und die Europa-Auswahl gegenüber. Die erste Runde ging mit 6:3 an Team Cat. Die zweite Runde endete 4:4, wurde aber aufgrund des höheren Gesamtschadens den Vietnamesen zugesprochen. Die Entscheidung fiel dann in der dritten Runde: Das Gameforge-Team setzte sich mit 8:5 durch und konnte den Gewinn des zweiten AirRivals-Weltmeistertitels in Folge bejubeln.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
16
Einstieg:
19
Gameplay:
14
Technik:
18
Grafik:
17

Kurzinfo

Screenshots