AirlineSim

Version 1.5.5 und Datenpatch D3 kommen heute!

AirlineSim

21.12.2010 - Heute findet bei AirlineSim der letzte Patchday des Jahres 2010 statt! Das Update auf Version 1.5.5 ist ingesamt überschaubar, während der D3-Datenpatch den bisher umfangreichsten seiner Art darstellt. Die Entwickler werden mit dem Einspielen der Änderungen am späten Vormittag beginnen.

Da neben allen Spielwelten auch andere Systeme ein Update erhalten ist mit etwas längere Downtimes von 15 oder mehr Minuten zu rechnen.

Aber einige Worte zu den im Update enthaltenen Änderungen: Erwähnenswert ist die neue Niederlassungsliste. Sie ist nach fast allen Feldern sortierbar, kann nach Land gefiltert werden, bietet eine schnelle Übersicht über eventuell bestehende Nachtflugverbote oder Lärmrestriktionen an den Stationen und zeigt Auslastungsdurchschnitte für Passagiere und Fracht über alle Flüge, die ab der entsprechenden Niederlassung in dieser oder der vergangenen Woche abgeflogen sind. Direkt aus dieser Liste verlinkt sind neben dem Flugplan an dieser Niederlassung und der Niederlassung selbst auch ein neuer Tab der Niederlassungsseite, welcher detaillierte Auslastungsinformationen aller ein- oder ausgehenden Routen der entsprechenden Station zur Verfügung stellt. Auch diese Anzeige ist sortierbar und liefert separate Werte für diese und die zwei vorangegangenen Wochen. Zusammen sollten beide neuen Features dabei helfen, schwache oder überlastete Routen schnell und einfach zu identifizieren.

Ebenfalls beachtenswert ist die Tatsache, dass ab sofort nur noch zwei Rettungskredite in Folge bewilligt werden! Sollte eine Restrukturierung des Unternehmens mit diesen zwei Krediten nicht gelingen und kommt es zu einem dritten Wochenabschluss in den roten Zahlen, so wird das Unternehmen liquidiert. Gezählt wird erst ab dem Patch. Wer also bereits vorher Rettungskredite erhalten hat, kann nach dem Patch also trotzdem noch zwei Kredite erhalten.

Der Datenpatch D3 enthält eine große Anzahl neuer Flughäfen, vor allem in China. Darüber hinaus gab es zahllose weitere Datenupdates und Fehlerbehebungen in der Flughafendatenbank. Ebenfalls neu sind zwei neue Flugzeugtypen: Der A330-200F (zwei Varianten) und der CRJ-1000 (drei Varianten). Wir hatten noch weitere neue Muster auf unserer ToDo-Liste, allerdings sind wir – wie bereits erwähnt – beim Recherchieren der beiden neuen Typen auf diverse Probleme bezüglich unseres Performancesystems und dessen Datengrundlage gestoßen, die wir zunächst beheben wollen, bevor wir weitere Energie in zusätzliche Flugzeugtypen stecken.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo